Abschluss / Ending

Am letzten Tag des Jahres war noch ein Paket „in der Filiale“ abzuholen – und es war ein anonymes Überraschungspaket mit einem schönen Kalender. Nach etwas Internetrecherche glaube ich den Absender identifiziert zu haben und bedanke mich – demnächst auch noch direkt – ganz herzlich. Und erfreulicherweise habe ich es auch geschafft aus kreativer Sicht endlich wieder so richtig bereit zu neuen Taten zu sein…

The last day of the year had a postal surprise in store when I went to pick up a package containing a calendar that was sent anonymously. A little bit of searching on the internet makes me believe that I have identified the sender. Thanks a lot! Also, as the year is nearing its end I’m ready to be creative again – big time…

In einem sozialen Netzwerk, wo ich regelmäßig verkehre, veröffentlichte vor wenigen Stunden eine Bekannte einen wunderbaren Clip, den ich niemandem vorenthalten möchte – so er sich natürlich nur für den deutschsprechenden Teil meiner Leserschaft und langjährige Anhänger von Dinner For One eignet. Viel Spaß und guten Rutsch!

In one of the social networks that a frequent daily a friend has posted a hilarious video clip a few hours ago. Unfortunately, it is in German and makes real sense only if you know the original Dinner for One that is broadcast about 20 times on German TV each New Year’s Eve. Have a good start into the New Year!

Oh ja, erinnert ihr euch? Da war noch eine Taufe zu vollziehen. Ich habe mich entschieden, den schlittenziehenden Elch Per Göran Karlsson, genannt Pelle, zu taufen. Mehr Vorschläge konnte ich beim besten Willen nicht unterbringen 😉

Oh yes, do you remember? There was still a baptism to carry out. I have decided to call the moose pulling the sleigh Per Göran Karlsson, called Pelle. It was impossible to include any more of the suggestions 😉

Macht’s gut!

Take care!

Barbara

Stumpenkerzen / Pillar candles


Bei einem Besuch in Niederbachem habe ich mir mal den von Kirsten in den Kommentaren zum Adventsfreebie Nr. 2 beschriebenen Baum mit den Stumpenkerzen angesehen… und war ganz angetan. Wenn es allerdings aus Kostengründen für mich (über die lange Laufzeit) nicht in Frage kommt.

Seeing friends in Niederbachem I went to check out the tree with pillar candles as described in a comment by Kirsten for the advent blog candy no. 2… and was quite impressed. But seeing how long my tree is up it’s just no option for me when it somes to the cost.

Die Pilze haben echt was!

I quite like the mushrooms, too!

Barbara

August mit Baum / August with tree

Es gibt keinen Anlass, die Skiausrüstung mit sich rumzutragen oder sich schwer in Schale zu schmeißen. Und noch weniger, den Grill auszupacken. Obwohl das ja zu Silvester immer häufiger gemacht wird.

There’s no reason to walk around carrying ski equipment or to dress up. Much less to set up the barbecue grill though I heard that it gets more and more popular to do so on New Year’s Eve.

Aber der Weihnachtsbaum passt wunderbar! Er steht da natürlich schon länger, nur habe ich es erst heute bei sowas ähnlichem wie Tageslicht dorthin geschafft, um es festzuhalten.

But the Christmas tree is a perfect fit! Of course it has been standing there for a while already but it was only today that I was around during what some people call „daylight hours“.

Barbara

Vorbei / Over

Der 27.12. und alles ist vorbei. Auf dem Weg zur Arbeit heute morgen habe ich einen abgeschmückten Baum am Straßenrand gesehen – was für eine Verschwendung. Für drei mickrige Tage umgehackt und dann im Müll gelandet. Irgendwie auch ein Mangel an Respekt, wenn ich’s mir so überlege. DAS ist dann wirklich nur ein Deko-Objekt. Ich überlege mir derweil für meinen seit über 5 Wochen treuen Gefährten einen heldenhaften Abgang. Knut kommt in den Sinn. Ich muss mal sehen.

December 27 – and game over. On my way to work I found a tree lying on the sidewalk – what a waste. Felled for three pathetic days and then dumped. THAT really is a mere decorative object. I’ve been wondering how to let my loyal fella of more than 5 weeks die a hero’s death. I’ve considered Knut. I’ll see.

Aber der Vollständigkeit halber und weil doch Nachfragen kamen, hier der vollständige Baum, der zur Rehabilitierung meines Vaters führte:

For the sake of completeness and because there have been enquiries, have a look at the finished tree that turned out to be my Dad’s vindication:

Schönes Rest-2011!

Enjoy what remains of 2011!

Barbara

Eifler Krippen / Eifel Nativity Scenes

Das ist unsere hauseigene Krippe, professionell gestaltet von meiner Schwester. Das ist die Arbeitsaufteilung: Baum – Barbara, Krippe – Kathrin. Es war bislang nur einmal anders. Wie auch immer. Auf dem Speicher jedoch ist mir eine ganz besondere Gruppe in die Hände geraten. Die Heilige Familie made by me in ca. 1987. Das ist Josef. Von vorne erinnert er mich mehr an einen alternden Fuzzy aus Rauchende Colts, von der Seite dann eher an Mrs. Olsen aus Unsere kleine Farm – die dominante Gemischtwarenhändlerin.

This is the naticity scene we set up at home every year, professionally designed by my sister. That’s the division of tasks: Tree – Barbara, Nativity Scene – Kathrin. It has been different only once as far as I can remember. Anyway. I came across a very special set on the attic yesterday. The Holy Family made by me in ca. 1987. This is Joseph. From up front he reminds me of one of the guys on Smoking Guns, in silhouette more of Mrs. Olsen of Little House on the Prairie – the patronising grocer.

Das ist Maria. Also… nach dieser Darstellung war sie wirklich arm dran, schon in jungen Jahren alle Zähne verloren und sieht wirklich verbittert aus (ähnlich wie Josef, der auch nicht gerade froh dreinblickt).

Then THIS is Mary. Well… according to this image of her she was really, really poor as apparently she has lost all her teeth already and is embittered (quite similar to Joseph who doesn’t exactly look happy, either.

Aber das ist mein Liebling. Es ist NICHT der Hirtenhund und auch nicht Nesthäkchen mit Affenschaukeln… es ist ein Schaf.

But this is my favorite. It is NOT a shepherd’s dog and it is not Star War’s Princess Lea… it’s a sheep (as my sister tells me Princess Lea’s hairdo reminds her of the sheep or vice versa… I wouldn’t know).

Sonst alles bestens – zwar weiter kein Schnee, aber die Ente war gelungen und Egg Nog gab’s auch 😉

All else is well – though we still don’t have snow, but the duck turned out really yummy and the egg nog, too 😉

Barbara

Warten / Waiting

Hm – welches mag wohl für mich sein?
Mmh – which one could possibly be for me?

Vielleicht diese schicken schwarzen da??
Maybe those fancy black ones??

Ehrlich gesagt, ich habe keinen Schimmer… aber hier sitzt’s sich gut.
Well, I don’t have a clue… but this is a nice spot to sit.

War das Christkind schon bei euch?
Has Christ Child been at your house already?
Barbara