Meowy Christmas

May2021

Endlich war hier mal wieder die Sonne und deswegen muss auch dieser Beitrag damit beginnen… ein wunderbarer Tag! Wie gut, dass die ganzen Karten vom letzten Wochenende sind, denn heute war nur Garten, Garten und Garten angesagt. Das Motiv hatte ich noch ausgedruckt vorliegen und habe einfach mal losgelegt.

We finally got some sunshine today, lest we forget what it feels like, and that’s why I have to start this post with it… a wonderful day! And I’m happier still that I sat down and made all these cards on the very rainy last weekend, because today was all about the garden, the garden and the garden. I had found this image already printed out a number of times and just got going.

Cats3

Ja, für einen kurzen Moment war ich versucht, Larry zu verewigen… aber dafür muss ich echt noch ein bisschen üben.

Yes, for a brief moment I was tempted to include Larry… but I really need a lot more practice for that.

LarryLawn

Stattdessen bin ich einfach im gleichen Thema geblieben:

Instead, I kind of stuck with the overall theme:

Cats1

Und auch heute gehen die Karten mal wieder in eine Reihe an Challenges:

These cards will be entered in a number of challenges as well:

Christmas with the Cuties: #49 Festive Furries & Feathers

Papercraft Challenges: #70 Anything Goes

The 12 Months of Christmas: #77 Anything Goes

MLCCB: #34 Anything Christmas Goes

Auf bald!

See you soon!

Barbara

Eiskalt / Cold as ice

PolB2

Bevor hier gaaaaanz bald wieder der Wanderwahnsinn zuschlägt, Juni Edition sozusagen, bin ich vergangenes Wochenende endlich nochmal in der Bastelecke versunken. 6 Folgen TKKG lang, macht euch also auf was gefasst in den nächsten Tagen. Die Temperaturen haben ganz klar weihnachtliche Gefühle ausgelöst. Ich bin fast sicher, dass es auch Schneeregen gab… Wie auch immer, dieser kleine Eisbär hat es mir immer schon angetan:

Before this blog will be alllllll about hiking again very soon, June Edition if you will, I finally got to sit down in my creative nook last weekend. For hours on end, so brace yourselves for some cards in the next few days. The temperatures here were truly made to beam you into a Christmas mood. I’m almost sure there was sleet, too… Anyhow, this little polar bear has always been one of my favorites.

PolB1

Und um ein bisschen in Fahrt zu kommen, gebe ich ihn gleich in eine ganze Reihe an Challenges:

And to make sure I pick up some speed, I enter it into a number of challenges:

Winter Wonderland : Winter Sports

ABC Christmas Challenge: K for Kids

CCAYR: Something that starts with I or J (Ice skating)

Papercraft: #70 Anything Goes

MLCCB: #34 Anything Christmas Goes

May Rudolph Days Challenge

Habt ein schönes Wochenende!

Have a nice weekend!

Barbara

Frühling / Spring

Update6

Nun ist der Mai schon halb durch und dieser Blog suggeriert, ich hätte in 2021 nicht viel anderes gemacht als gewandert. Zum Teil stimmt das, denn lange war ich damit beschäftigt, 15 Staffeln Grey’s Anatomy zu gucken – und jetzt komm‘ mir keiner damit, dass es schon die 16. und 17. gibt! Die Pause ist gut! Aber davon abgesehen gab es auch anderes. Es hat zu sage und schreibe zwei handgemachten Osterkarten gereicht.

We’ve already reached half-time in May and this blog could make you believe that I hadn’t done much other than hiking in 2021. And to some extent, that’s right, as for a long time I was immersed in Grey’s Anatomy, binge-watching 15 seasons – and now don’t tell me there is a 16th and 17th – this break is good and necessary! But then there were some other things. I did make all of two Easter cards.

Update4

Meine Kreativität hat sich anders ausgelebt… Larry und ich haben Spaß am Häkeln gefunden, an diesem „Knuddelmuster“ im Besonderen und auch wenn ich da jetzt an der zweiten Kreation bin könnte dieses Jahr der Schritt zu gewagteren Modellen als Schals erfolgen. Es bleibt spannend.

I found another creative outlet: crocheting, which Larry and I have both enjoyed, this „bobble pattern“ in particular and even though I am already on my second piece I’ve grown confident that this year could see a move to something more challenging than a scarf. I can hardly contain my excitement.

Update7

Ziemlich früh im Jahr schon (als neben Rosen selbst Tulpen noch zugekauft werden mussten), habe ich mit kleinen Blumengestecken zum Wochenende angefangen… mittlerweile kommt alles aus dem Garten und wenn meine ganzen Saat- und Pflanzpläne aufgehen, steht fantastisches bevor.

Early in the year already (when I had to buy not only roses but even tulips), I started making little flower arrangements for the weekends… by now all supplies are homegrown and if all my seed and plant plans come to fruition, there will be fantastic creations.

Update1

Große Pläne gibt es für einen Teil des Hofs, der begrünt werden soll. Da gibt es nun zwei Hochbeete, drei Kübel mit Blaubeeren, den großen Ananas-Salbei, Kartoffelpflanzsäcke, Wicken und vieles mehr. Einen Wassertank habe ich auch – der leider für die ergiebigen Regenfälle der letzten Tage noch nicht angeschlossen war – da fehlte ein Teil. Aber das wird auch noch werden.

I have big plans concerning a greener driveway (which is not really used for anything motor-vehicle related). There are now two raised beds, three large tubs with blueberries, the large pineapple sage, potato plant bags, sweet peas and much more. I also got a large rainwater tank – but unfortunately couldn’t catch the heavy rains of the last days because a piece was missing to attach it to the gutter. A matter of time.

Garten 210501

Das braune Garagentor verbirgt eine Werkstatt, die zu einer Art Wintergarten mit eingeschränktem Lichteinfall werden soll: ein Ort, an dem man auch bei Regen mal so habwegs draußen sitzen kann. In den letzten Tagen hat sich in meinem Kopf entwickelt, wie genau ich das machen will. Zwischen dem Gedanken und der Umsetzung steht eine Entrümpelung… das folgende Foto gibt da einen kleinen Einblick – es war ein coronabedingter „Draußen-Kaffee“ bei 12 Grad, der dann beim nächsten Mal hoffentlich etwas gemütlicher ausfallen kann.

Behind that brown garage door is a workshop which I plan to convert into a sort of winter garden with limited light incidence: a place where you can sort of be outdoors even when it’s raining or getting colder (pretty windy up here). Between the thought and the action is the clearing out… the following picture will give you an idea of what I’m up against – this was a two-person coffeeklatsch adhering to the outdoors rule in 12°C weather – hopefully in a much nicer atmosphere next time.

Update5

Mit dem ganzen Hin- und Hergepflanze – ich habe viel auch noch selbst angesät und mein Esszimmer glich eine Zeit lange einem Gewächshaus – muss wohl auch etwas Katzenminze vom Topf in die Wiese gewandert sein. Larry jedenfalls hält sich dort mit Vorliebe und zumeist tiefenentspannt auf.

With all this planting activity in every nook and cranny – I had grown a lot from seeds and my dining room looked like a green house for much of the past months – some of the catnip must have jumped from the pot to the former lawn. Or that’s what I think because Larry found a new favorite spot and is decidedly relaxed while there.

20210509_212741

 

Trotz allem glaube ich, dass es Zeit wird, dass ich mal wieder unter Leute komme. Ich bin überfordert, wenn ich einen Tisch für mehr als zwei Personen decken soll. Ob mein neues Deo tatsächlich nur zweimal in der Woche aufgetragen werden muss, steht noch vor dem Härtetest. Seit einigen Wochen geht mir auch der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf, dass ich einen LKW-Führerschein machen sollte. Die Frage ist nur: wozu?! Und wo kommt das her? Larry’s Ideen gehen da eher Richtung Trecker, wäre ja auch sinnvoller hier…

But despite all the activity, I think it’s time to cautiously start socializing again. Soonish. I’m overwhelmed when it comes to laying the table for more than two people. I still doubt my new deodorant really only needs to applied twice a week – that needs a reality check. For a few weeks now I’ve had this recurring thought that I should get a truck driving license. The question is: what for?! And where does this come from? Larry is apparently going for tractors which would make a lot more sense here anyway…

Update2

Ich arbeite derweil meinem Urlaub entgegen, versuche, nicht jeden Tag als Kampf zu sehen, und freue mich auf ganz viele Wanderungen dann im Juni. Also dann doch wieder viel Landschaft hier 😉 Habt einen schönen Restsonntag!

Meanwhile, I’m working my way towards my vacation, trying not see every day as more of a fight, and am very much looking forward to many hikes in June. So again there will be a lot of scenic landscapes on this blog 🙂 Enjoy what’s left of your Sunday!

Barbara

Gelb / Yellow

BabGir2

Ich hatte so viele Pläne für den März… und Zack ist er schon wieder halb vorbei. Aber immerhin habe ich mal wieder eine Karte zu posten und zwar in allerletzter Minute in der „Week 614“ im Allsorts Challenge Blog, wo es heißt: „Benutze gelb!“

I had a whole bunch of plans for March… and ZOOM it’s almost half gone already. But at least I managed to make and post this card, at the very last minute, over at Allsorts Challenge, where in Week 614 the theme is „Use yellow“!

BabGir1

Damit kommt mein erster Tag mit Gleitsichtbrille zu seinem Ende und zum letzten großen Test derselben: lesen im Bett. Drückt mir die Daumen.

And with this the first day with my varifocals is coming to an end, with a last important test: reading in bed. Keep your fingers crossed.

Barbara

Metallic Embossing

Das Wochenende ist da, yay! Und ich hab viel vor! Karten basteln, ein neues Kuchenrezept ausprobieren, mit Freunden telefonieren, meinen Weihnachtsbaum abbauen (draußen), die eine oder andere lange überfällige Karte schreiben… und am Sonntag soll die Sonne scheinen, also vielleicht auch noch ein bisschen wandern? Auf jeden Fall endlich diese Karte(n) hier posten, die sind schon lange gemacht. Metallpapier sollte es sein für die stash challenge bei 52CCT, Heat or Dry Embossing für Papercraft Challenges und dazu habe ich noch niedliches Geschenkpapier recycelt.

The weekend’s here, yay! And there are so many things I’d like to do: crafting, testing a new cake recipe, call a few friends, take down the outdoor Christmas tree, write a few long overdue cards… and then there’s supposed to be sun on Sunday, so maybe be out hiking a bit, too. In any case, I’d like to finally post these cards, I made them a few days ago already. The Stash Challenge over at 52CCT asks for Metallic papers, while Papercraft Challenges would like to see Heat or Dry Embossing on your cards. On top of all that, there’s a recycled bit, too: the snowmen come from used wrapping paper.

Also, hier nimmt sie teil, die Karte im Fokus:

So here goes, this is where I enter the card in focus:

Papercraft Challenges: #66 Heat or Dry Embossing

52CCT: January Stash Challenge: Metallic Papers

CHNC #526 Anything Christmas Goes – Optional: no sentiment

MLCCB: #30 Anything Christmas Goes

Schönes Wochenende!

Have a good weekend!

Barbara

Trending: Mittens

Wahrscheinlich lag’s daran, dass Bernie auch den Weg in meinen Hof gefunden hat: ich bin ein bisschen mit Handschuhen über die Stränge geschlagen. Ein ganz kleines bisschen. Seit ziemlich genau 3 Jahren lag bei mit ein Bastel-Set meiner Lieblingspapeterie in den USA, Paper Source, rum. Es sollte eigentlich eine Girlande sein, aber da die nur für eine Wand und nicht für ein Fenster gedacht war, musste ich mir was anderes überlegen.

Maybe it had to do with the fact that Bernie also found his way to my driveway: I went a little overboard with mittens. Just a little bit. I’ve had this set for a mitten garland lying around for three years, to the day almost – it’s from my go-to place on every visit to the US: Paper Source. But it was meant for a wall, not a window, so I had to think of an alternative use.

Also ja… es gibt 12 Stück, alle Unikate:

So yes, there are 12 of them, each one of a kind:

Eine ausgesprochene „Mittens Challenge“ gibt es leider gerade nicht, aber doch die folgenden:

Unfortunately, there is no „mittens challenge“ around just now but I’ll enter it (the one in focus, with the star and hearts) here:

12 Months of Christmas: #73 Anything Christmas Goes

MLCCB: #30 Anything Christmas Goes

CHNC: #526 Anything Christmas Goes, Optional Twist: No Sentiment

Und nun: habt eine gute letzte (!) Woche im Januar!

But now have a good last (!) week in January!

 Barbara

 

Dankbarkeit / Gratitude

Es ist allerhöchste Zeit, dass es hier, im Zuhause des Fundraisers für das Elisabeth-Hospiz in Lohmar, auch endlich mal ein Update in dieser Sache gibt. Das hat dieses Jahr nicht ganz so verlässlich geklappt, weil ich u.a. auch noch auf Instagram unterwegs war und die diversen Kanäle konnte ich irgendwann nicht mehr alle bedienen… und Instagram war da deutlich leichtgängiger. Ich habe jetzt schon Ideen für nächstes Jahr 😉

It’s high time for an update on the fundraiser for the Elisabeth Hospice in Lohmar here, at its home. The communication here wasn’t quite as up to date as you are used to, once the original „catalogue“ was published. That was due to the fact that I had also started advertizing it on Instagram among others and I reached a point where I didn’t manage to feed all the channels any longer… and Instagram is a lot less… heavy. I’ve already had first ideas for next year 😉

Bevor ich zu Zahlen komme: ich bin überwältigt. Vom Zuspruch. Von den Rückmeldungen zu Käufen. Von der generellen Welle an Unterstützung, Wertschätzung, Anfeuerung, Verbreitung guter Laune. Vielen Dank an euch alle! Vielen Dank auch besonders an die strickenden, einkochenenden, bastelnden, backenden, nähenden Unterstützer*innen, ohne die das alles gar nicht möglich wäre – schon gar nicht in diesem Ausmaß. Ihr seid der Wahnsinn!

Before I get to the numbers: I am humbled. By the response. By the feedback on purchases. By the general wave of support, appreciation, good cheer. Thank you everybody! Many thanks also and especially to the knitting, preserving, crafting, baking, sewing supporters – it wouldn’t have been possible without you, much less at this scale. You rock!

Bevor es losging, war ich ein bisschen in Sorge, wie das in diesem so anderen Jahr laufen würde. Dabei müsste ich euch doch mittlerweile gut genug kennen. 1000 Euro waren fast innerhalb  24 Stunden erreicht. Kurz darauf waren die 2000 geknackt. Sollten wir auf einen Spendenrekord (>2500 Euro) von etwa 3000 Euro hoffen können?

Before the fundraiser went online, I didn’t know what to expect this year where everyting was different. But you would have thought I knew you folks by now. The 1000-Euro milestone was reached in little more than 24 hours. Shortly thereafter we reached 2000 Euros. I started entertaining the thought that it could be possible to surpass last year’s result (2500 Euros) and maybe reach 3000?

Wir haben die 3000 Euro geknackt! Und dank großzügigster Aufrundungen und teils richtig krasser CFN (Cash for Nothing)-Beteiligungen… sind es unfassbare 4000 (viertausend) Euro geworden, die ich soeben an das Hospiz überwiesen habe. Ja, ich habe das mehrmals durchgerechnet und abgeglichen. Ja, ich bin mir sicher.

We made 3000 Euros! And thanks to both very generous rounding up and some breathtaking CFN (Cash for Nothing)… we made an incredible 4000 (four thousand) Euros which I had transferred to the hospice a moment ago. Yes, I did double- and triple-check. Yes, I am sure.

Viele Grüße und ein großes Dankeschön auch von Larry, die auf dem ersten ordentlichen Fernsehabend seit ewig besteht.

Larry sends her love and a relieved thank you, too, insisting we now retire to the couch and finally have the first proper TV binge in, like, forever.

Barbara

P.S.: Last-minute Geschenk können natürlich weiterhin erworben werden – das fließt dann ein in den Fundraiser 2021!

P.S.: Of course you can still purchase last-minute gifts – the proceeds will be added to the 2021 fundraiser!

And so it goes…

Nicht nur Larry war nach dieser ersten Woche des Basars zugunsten des Elisabeth-Hospiz in Lohmar vom Wahnsinn umjubelt… ich habe gerade mal die Muße gefunden, hier das eine oder andere aufzuaddieren und nachdem ich es gefühlt 35x gegengecheckt habe, kann ich mitteilen: die 2000 Euro sind geknackt! Wooohoooooo!! VIELEN DANK EUCH ALLEN!

Larry was not the only one to lose it after this first week running the fundraiser fo the Elisabeth Hospice in Lohmar… I finally got to sit down this afternoon to do some adding up and after double-checkign it about 35 times, I can announce: we have passed the 2000 Euro mark! Woooohooooooo!! MANY THANKS TO ALL OF YOU!

Und nachdem ich nun einen physischen Basar für die Zeit meines Urlaubs aufgebaut habe, geht es auch online weiter – denn natürlich ist jenseits der 2000 auch diesseits der 3000 🙂 Da will ich mal sehen, wieviel Überblick ich für euch in die Sache bringen kann. Ausverkauft: afghanische Hausschuhe. Ausverkauft: Vanille-Extrakt. Ausverkauft: Birnen-Gelee. Ausverkauft: Pralinen. Ausverkauft: Plätzchen. Aber noch zu haben:

And after I have set up a physical bazaar for the time of my vacation, we continue to spread the love online – because of course east of 2000 is still west of 3000 Euros 🙂 So let’s see how much of an overview I can give you. Sold out: Afghan slippers. Sold out: vanilla extract. Sold out: Pear jelly. Sold out: Chocolates. Sold out: cookies. But still available:

Und nun gilt, soweit nicht anders ausgewiesen: Socken Größe 35 und größer: 18 €. Kleinere 12 €. Schals: 20 €. Mützen und Stulpen: 15 €.

For the follwoing, unless otherwise indicated: socks size 35 and larger: 18 €, smaller sizes 12 €. Scarves: 20 Euros. Hats and wristwarmers: 15 €.

 

Wunderbare Sets – MH18 in flauschigem Mohair für 45 €, MH 17 und MH19 für je 35 €.

Beautiful sets – MH18 in soft mohair at 45 €, MH17 and MH19 at 35 € each.

So, und nun zu den größerformatigen Highlights, da sind noch Top-Weihnachtsgeschenke abzugreifen! Schlagt zu! XXL Tuch in rosa oder rot je 60 €, pastellfarbener Möbius-Schal 40 €, Pullover (ca. Größe 38/40) 80€.

Okay, and now on to the larger highlights: top Christmas gifts to be had! Don’t pass on this opportunity! XXl shawls in pink or red 60€ each, Möbius shawl in pastels 40€, pullover (ca. size 38/40) 80€.

Und dann gibt’s da noch… Lakritz- und Rhabarberliköre für 8,50€…

And then there are…. licorice and rhubarb liqueurs at 8,50€

Gelees/Marmeladen zu 3,50 €: Ananas-Kürbis

Jellies/jam at 3,50€: pineapple-pumpkin

Es ist auch schon der erste Advent, also höchste Zeit, mit der Weihnachtspost loszulegen! Karten à 3,90€:

Did you notice it’s already the first Sunday in advent? High time to get going on your Christmas greetings! Cards at 3,90€:

Und zu guter letzt: die Damen des Huldufólk… habe bei den stark gefallenen Temperaturen den Eindruck, dass sie jeden Moment aus Island eintreffen könnten:

And last but certainly not least: the Huldufólk fairies… seeing as temperatures took a dive within the last 24 hours, I have a feeling they might arrive from Iceland very soon:

Das System bleibt bestehen: Bestellung möglich durch Kommentar gleich hier oder per e-Mail. Zu Versandbedingungen guckt bitte ganz unten im Startbeitrag hier. Ich freue mich auf weitere Bestellungen! Und nun noch einen schönen Sonntagabend, ich muss wieder in die Poststelle 😉 !

The procedure remains the same: orders can be made by commenting underneath this post or via e-Mail. For shipping please have a look at the original post here. Looking forward to your orders! And now enjoy your Sunday (evening), I have to return to the mail room 😉 !

Barbara

„The same procedure as every year!“ – only better!

Larry und ich sind hocherfreut in einem Jahr, in dem alles anders ist, an einer Tradition festhalten zu können: dem Fundraiser für das Elisabeth-Hospiz in Lohmar – in seiner neunten Auflage! Es sind wieder absolute Highlights im Angebot, also sucht nicht weiter nach Geschenken: hier werdet ihr fündig. In diesem Jahr biete ich auch Versand an; bei Interesse findet ihr die Konditionen ganz am Schluss. Eine Bestellung ist möglich über die Kommentarfunktion hier oder per e-mail. Habt ihr Kaffee und euer Portemonnaie parat? Jetzt geht’s los, starten wir mit dem diesjährigen Pralinenangebot aus der Chocolaterie Christa:

In a year that’s been different in so many ways, Larry and I are delighted to be able to keep a tradition going: the fundraiser for the Elisabeth Hospice in Lohmar – 9th edition! You’ll be seeing loads of highlights so order away and get your Christmas shopping done TODAY. I can offer shipping as well this year so if you’re interested you’ll find the prices for that at the very end. You can order by leaving a comment here or by writing an e-mail. So do you have a coffee and your wallet ready? Because here we go, with the first delicacy this year, from Chocolaterie Christa:

Erinnert ihr euch an den Kollegen, der aus Nordkorea für eine Lieferung Socken und Marmeladen aus MeckPomm gesorgt hat? Das kommt dieses Jahr noch besser. Derweil hat er den Südsudan unsicher gemacht, aber über alte Afghanistan-Connections eine Initiative zu einkommenschaffenden Maßnahmen für Frauen am Hindukush unterstützt (hier könnt ihr also quasi doppelt spenden!): handgestrickte Hausschuhe, Größe 37-39, 18 Euro das Paar.

Do you remember my colleague who last year arranged for a package of socks and jams from Mecklenburg-Western Pomerania? He took it one step further this year, drawing on old Afghanistan connections and supporting an income generating initiative for women in the Hindukush (so with the purchase of the following, you donate twice!): handmade slippers, size 37-39, 18 Euros per pair.

Im Sommer hatte ich die Ehre einen Ü90-Kaffeeklatsch zu ermöglichen: Top-Sockenstrickerin Johanna hat noch ihre Freundin Christel für den guten Zweck rekrutiert und zusammen tragen sie mit folgendem Angebot bei (Socken ab Gr. 35 und Fäustlinge 18 € das Paar, Kindersocken 12 €, Mützen 15 Euro, Schal CH4 13 €, Schal JK12 20 €):

This past summer I was honored to facilitate a little coffeeklatsch for two nonagenarians: top sock knitter Johanna met with her friend Christel and recuited her for the good cause so that between the two of them, this is on offer (socks size 35 or larger and mittens 18 €, smaller socks 12 €, hats 15 €, scarf CH4 13 €, scarf JK12 20€):

Und während ich da so saß, auf Abstand zu den beiden, und ihrer Unterhaltung u.a. über das Stricken folgte, war auf einmal mein Interesse geweckt. Meine Damen und Herren, voraussichtlich beschränkt auf 2020 und damit eine einzigartige Gelegenheit: Barbara und der falsche Patentstich… und zwei Versuche im Häkeln. Von besonderer Bedeutung der aus Resten gestrickte Schal – beeinflusst von Johanna und Christel (siehe oben), lasse auch ich nichts verkommen. Schals 20 €, Mützen 15 €:

And as I was sitting there, distancing myself but following their conversation about knitting (among others), I suddenly developed an interest. Ladies and gentlemen, very likely limited to 2020 and thus a unique opportunity: Barbara and the half Fisherman’s rib (if that is what it is in English)… and two attempts at crocheting. I was influenced by Johanna’s and Christel’s „waste not, want not“ approach to knitting (see above) and BK5 is proof of that, made of leftovers only. Scarves at 20 €, hats at 15 €.

Kommen wir zur weiteren Sockenkollektion 2020, zu der bestimmt ein Dutzend Strickerinnen beigetragen haben. Und wer keine Stricksocken anzieht: sie eignen sich auch hervorragend, wenn die Katze einen lebenden Vogel als Geschenk überreicht, der sich dann an einem kalten Morgen erstmal in Ruhe erholen muss, bevor er sich wieder auf den Weg machen kann (auch hier: Socken ab Größe 35 zu 18 € (wie auch „Halssocke“ JX3), Kindersocken 12 €):

Let’s have a look at more of the sock collection 2020, made by about a dozen knitters. And if you do not like to wear knitted socks: they serve really well as a trauma room for a bird the cat brought you as a present – and from where they can easily depart once they are recovered (prices again: socks size 35 or larger at 18 € (also „throat sock“ JX3), size 34 and smaller 12 €):

Auch wieder dabei: Phantom D mit einer großen Auswahl an trendigen Socken für eher breitere Füße mit einem lockeren Schaft – da fühlt sich keiner eingeengt und bleibt trotzdem warm:

In her third season for the good cause: Phantom D with a large selection of socks in trendy colors for wider feet and with a looser shaft – no need to feel hemmed in but still be warm:

Weitere Socken, aber noch unfassbar viel mehr, hat in diesem Jahr Maria gestrickt, die ich im Sommer auch mal persönlich kennenlernen konnte. Wo soll man anfangen… Erstmal die Socken (Größe 35+ für 18 €, Größe 35 und kleiner 12 €):

Socks, too, but incredibly much more was made for the fundraiser by Maria this year – who I finally met in person for the first time this summer. Where should I start… Well, I guess with the socks then (size 35+ at 18 €, size 34 or smaller 12 €):

Es gibt aber auch Stulpen (15 €), Schals (20 €), Mützen (15 €), Schal-Mützen-Sets (35 €), Mützen-Stulpen-Sets (30 €), Pullover (80 €):

And then there are wrist warmers (15 €), scarves (20 €), hats (15 €), Scarf/Hat Set (35 €), Hat/Wrist warmer Set (30 €), Pullover (80 €):

Damit findet die Strick- und Häkelkollektion noch lange nicht ihr Ende. Es folgen zwei XXL-Tücher (à 60 €):

We’re still far from having reached the end of the knit and crochet collection 2020. Have a look at these XXL shawls (60 € each):

Oder lieber ein gehäkeltes Tuch blau-minz-mokka (40 €)?

Or would you prefer a crocheted shawl in blue, mint and mocca (40 €)?

Vielleicht sind Erdtöne eher deins (30 €)?

Maybe you are more into earth tones (30 €)?

Oder gar ein Möbius-Schal in Pastelltönen (40 €)?

Or even a Möbius loop in pastels (40 €)?

Dann gibt’s da noch einen genähten Loop aus Jerseystoff (20 €):

And then there’s a sewn loop, made from jersey (20 €):

Und noch einige Accessoires, Stulpen (15 €):

And some more accessories, wrist warmers (15 €):

Im weiteren: Mützen und Stulpen (15 €),  Set Mütze und Stulpen (25 €), ein Wende-Loop mit kuschliger Flanellseite (20 €)… und noch mehr Socken (unverändert 18 €):

And have a look at these hats and wrist warmers (15 €), set of hat and wrist warmers (25 €), a two-sided loop with cozy flanell lining (20 €)… and more socks (still 18 €):

Wieviel geht noch? Nach dem ganzen „Winter“ mal lieber einen Schluck Frühsommer nach kanadischem Rezept (Rhabarberlikör: 8,50 €)?

How much more can you handle? After all this „winter“ are you up for a sip of early Canadian summer (Rhubarb liqueur: 8,50 €)?

Oder doch eher wärmend (Lakritzlikör à la Christa: 8,50 €)?

Or a little more warming after all (Licorice liqueur by Christa: 8,50 €)?

Noch auf der Suche nach dem Tüpfelchen auf dem i für eure Plätzchen, Desserts, Pfannkuchen? Die Antwort: Vanille-Extrakt! Mit echter Madagaskar-Vanille, erhältlich in den Größen 100ml (7 €), 150ml (9,50€), 200ml (12 €)… Foto zeigt einige Beispiele – es gibt mehr 😉

Looking for the perfect touch for your cookies, desserts, pancakes? This is the answer: vanilla extract! Made from Madagascar vanilla, to be had in 100ml (7€), 150ml (9,50 €), 200ml (12€) bottles… The picture shows some examples – there are more 😉

Aus Bigggis Küche kommen in diesem Jahr zwei Highlights: Monstergläser Tomaten-Zwiebel-Apfel-Chutney (7,50 €) und Eingesalzenes Gemüse (5 €). Bei letzterem fragt ihr euch vielleicht genau wie ich, was das sein soll: es ist ganz klein gehacktes frisches Gemüse und Kräuter, nur mit Salz „behandelt“, hält sich im Kühlschrank einige Monate und kann als Gemüse-Brühe-Ersatz zum Würzen verwendet werden. Der Test vom Wochenende (Möhreneintopf) war sehr lecker.

There are two highlights fresh from Bigggi’s kitchen this year: monster jars of tomato-onion-apple chutney (7,50 €) and salted vegetables (5 €). Maybe you wonder – just as I did – what the latter is: it’s veggies chopped into tiny pieces and „treated“ only with salt. Stays for a few months if refrigerated and is for use as seasoning, similar to vegetable stock. My test last weekend (on carrot stew) was delicious.

Oder ist euch mehr nach Mary’s Hot Sauce, nach einem ghanaischen Familienrezept? Das Glas für 6 € (davon gehen 2 € ans Hospiz):

Or are you up for Mary’s Hot Sauce, an old family recipe from Ghana? It comes at 6 € a jar (2 of which are for the hospice):

Mary2

Ich könnte auch nur in Gelees machen – das Bild ist rein beispielhaft zu sehen. Das Glas kostet 3,50 € und es gibt die Sorten:

  • Ananas-Kürbis
  • Apfel
  • Apfel-Zimt
  • Birne
  • Birne-Weißwein
  • Holunder
  • Wildkirsche-Rum
  • Wildkirsche-Rotwein

I could just do jellies, too – the picture is purely exemplary. Jellies are 3,50 per jar and you can choose:

  • Apple
  • Apple-Cinnamon
  • Elderberry
  • Pear
  • Pear-White Wine
  • Pineapple-Pumpkin
  • Wild Cherry-Rum
  • Wild Cherry-Red Wine

Aus meiner Sicht bedarf es ja auch Kerzenlicht, um es sich richtig gemütlich zu machen und diese beiden handgemachten Teelichthalter mit Bienenwachsteelicht (Stück: 15 €) eignen sich dafür hervorragend:

From my point of view, candle light needs to be part of the deal if you want things to get really cozy, and these two handmade tealight holders with bees wax tealights (15 € a piece) are the perfect choice for that:

Oder aber, für Freunde von beleuchteten Winterlandschaften:

OR, for friends of illuminated winter scenes:

Es gibt also ein lecker Likörchen, Kerzenlicht… da fehlen dann nur noch…? Plätzchen! Sie sind zurück, Beutel in zwei Designs und mit voll recyclefähiger Deko: rückstandslos entfernbar für andere Verwendung oder schadenfrei wieder anbringbar. Larry hat auf einem felinen Touch bei einigen bestanden – „Katzen kommen immer gut, wirste sehen“ meinte sie. Und das Gebäck… duftet und schmeckt so verführerisch wie eh und je! (6,50 € pro Beutel).

Okay: we have delicious liqueur, candle light… so all that’s missing…? Cookies! They are back, bags in two different designs both fully recyclable: decorations can be taken off without traces and can either be used elsewhere or can be reattached without damage. Larry insisted on a feline touch for some – „Cats sell, you’ll see“ she said. And the cookies… smell and taste awesome, as always (6,50 € per bag).

Jetzt ist bei dir alles auf Weihnachten und Entspannung – und liebe Menschen in deinem engeren oder auch weiteren Umfeld? Lass ihnen doch ein liebevoll zusammengestelltes Adventsstarterpaket zukommen (Plätzchen, Tee, Licht, Karte, kleines Geschenk – Details variieren – 13,50 € plus Porto)! Stark begrenzte Anzahl verfügbar, gerne auch im Direktversand.

Okay, now you are all set for relaxed Christmas moments – but what about dear friends or relatives nearby or far away? Why not surprise them with a Christmas starter package (cookies, tea, little light, card and a present – details vary – 13,50 € plus postage)! Very limited availability.

Und für alle anderen: besorgt euch Weihnachtskarten (3,90 €) – ein physischer Gruß im Briefkasten sorgt für Freude!

And for all others: send them a Christmas card (3,90 €) – nothing says „Merry Christmas“ better than handwriting on a card!

Karten1

Sie sind noch unterwegs auf dem Nordatlantik aber sie sind quasi zurück: das Huldufólk aus Island (20 €):

They are currently still travelling on the North Atlantic but they’ve almost made it: the Huldufólk from Iceland (20 €):

Huldu

Finde ich noch abschließende Worte? Auf die Plätze, fertig – los!! Und teilt es überall… wenn ihr euch eure Lieblingsstücke gesichert habt 😉

Will I come up with some closing remarks? Ready, set – go!! And please spread the word… once you secured your treasures 😉

Barbara

P.S.:

Versand innerhalb Deutschlands je nach Menge als Großbrief (1,55 €), Maxibrief (2,70 €), Päckchen (4 €)… auch Pakete möglich 🙂

International shipping options… best buy is a small package of up to 2kg:

  • 9 € within the EU
  • 13 € for Switzerland
  • 16 € worldwide (plus another 16 for airmail)

Packages also of up to 2 kg but very limited in height, possibly for some smaller knitwear, cards and a Huldufólk fairy:

  • 5 € within the EU
  • 9 € worldwide (plus another 16 for airmail)

Herbstfarben / Autumn colors…

… so der Titel von Challenge #63 bei Papercraft. Ich bin heute derart im Weihnachtswahn, dass ich versucht bin zu sagen, ich kann JEDES Thema weihnachtlich interpretieren. Und diese gestickten Werke, erneut von Silvia, bieten sich für eine herbstliche Farbpalette an.

… is the title of challenge #63 over at Papercrafts. I’ve reached the ultimate Christmas mode today and am inclined to say that I will manage to interprete ANY theme whatsoever in a Christmassy way. And these embroidered panels, again made by Silvia, work perfectly well for an autumnal color palette.

Ja, ihr habt richtig gelesen: WerkE, es gibt zwei!

Yes, you read that correctly: panelS, there are two of them!

Die zwei Hübschen gebe ich in folgende Challenges:

I’ll enter these two cuties into the following challenges:

Papercraft: #63 Herbstfarben / Autumnal Colors

Jingle Belles: Not a Creature was Stirring

ABC: U – for Up in the Air

MLCCB: #27 Anything Christmas Goes

Allsorts: Week 595 – Celebration Time

CHNC: #513 Anything Christmas Goes

Habt ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Have a good weekend and stay safe!

Barbara