Mehr Weihnachten / More Christmas


Offenbar gerate ich in Fahrt beim Summer Link-up von Merry Monday, wo noch bis Monatsende praktisch alles geht. Ich habe mich von der Challenge #236 „Stockings“ inspirieren lassen und gleichzeitig auch noch eine Stickarbeit von Pauline aus England wiederverwertet.

It seems I’m on a roll with the summer link-up over at Merry Monday’s, where practically anything goes until the end of the month. This time I got inspiration from challenge #236 „Stockings“ and at the same time managed to recycle one of Pauline’s wonderful embroideries from England.

Mal sehen, wie das weitergeht… habt eine gute Woche!

Let’s see how that continues… have a good week!

Barbara

(Keine) Sommerpause / (No) summer break


Bei Merry Monday ist Sommerpause und man kann sich bis Ende des Monats einfach eins der abgelaufenen Themen aussuchen und loslegen. Ich habe mich für #241 aus dem März entschieden, „Rot, grün und weiß“. Lag ein bisschen daran, dass ich die Santas noch von einem Projekt im vergangenen Jahr übrig hatte. Und so kam es dann auch zu mehreren Versionen…

Over at Merry Monday they’re still celebrating Christmas in July – up until the end of August you can choose from previous challenges. I went for #241 from March 2017, „Red, green and white“. The choice was a little influenced by the fact that I still had these Santas lying around from a project I did last year. And so there were different versions of it…

… einige verschiedene Versionen…

… quite a few different versions…

Habt einen guten Start in die neue Woche!

Have a good start into the new week!

Barbara

Von Katzen und Blumen / Of Cats and Flowers


Heute habe ich mich – endlich – mal an eine lange schon anstehende Auftragsarbeit gemacht: „Meine Tante mag Katzen und Blumen“ war der Hinweis. Ich hoffe, sie mag auch diese Karte 🙂 Eine passende Challenge gibt es auch bei Seize The Birthday, so ich sie in den Wettbewerb gebe.

Today I finally sat down to make a card a friend had ordered long ago: „My aunt likes cats and flowers“ was what I had to go by. I hope she likes this card, too 🙂 I will enter it at Seize The Birthday, where anything goes.

Einen schönen Sonntag euch allen!

Have a great Sunday!

Barbara

Here Comes Santa Claus!


Ziemlich kurz vor Ladenschluss kommt nun noch ein Beitrag für die Challenge der Jingle Belles, Here Comes Santa Claus! – wo es nur um ihn geht!

This is an almost last-minute entry for the Jingle Belles‘ current challenge Here Comes Santa Claus! – which is all about him!

Und wo ich einmal dabei war, diese Shaker-ähnliche Karte zu machen, die keine Shakerkarte ist, habe ich gleich drei davon gemacht:

And once I was at it, I made three of these shaker-like cards that are no shaker cards:

Auf bald!

Take care!

Barbara

Neu und Alt / New and Old


Ewig ist’s her, dass ich was gebastelt habe… und nun gibt es eine farblich mal etwas andere Weihnachtskarte zu präsentieren, die neue und alte Elemente enthält: neu sind das Rentier und das rosafarbene Papier. Alt und recycelt das Geschenkband mit den goldenen Sternen – das war letztes Jahr Teil eines Weihnachtsgeschenks, das ich bekommen habe.

It seems like months have passed since I last created something… and now it’s a Christmas card of a slightly unusual color combo which features new and old elements: the reindeer and the pink paper are new whereas the ribbon with the gold stars is old and recycled – it was part of a Christmas present I received last year.

Bei der ABC Christmas Challenge geht es in diesem Monat genau darum: „N is for New & O is for Old“. Und bei Cute Card Thursday heißt es „Ribbons / Bows“ – ich bin also bei beiden dabei!

The current challenge over at ABC Christmas Challenges is about both: „N is for New & O is for Old“. And Cute Card Thursday asks for „Ribbons / Bows“ – so I’ll enter the card into both challenges!

„Old News“ muss ich aber auch noch loswerden: dieser Shaker wurde mit einem Honorable Mention bei Christmas Card Throwdown geehrt… schon im Mai.

I have to give you some „old news“, too: this shaker card received an Honorable Mention over at Christmas Card Throwdown… back in May already.

Barbara

Ein letztes Mal… | One last time…


Es gab immer noch fertig gefaltete Bäume im Tea Bag fold… aber mit dieser Karte ist nun doch alles aufgebraucht. Ich stelle die Karte ein bei CCAYR, wo es im Mai um Niederschlag in jedweder Form geht. Wenn hier der Regen dem Ende entgegengeht, werde ich mich so langsam dann doch freuen!

There were still tea bag fold trees that I had made last year and never used for anything… but with this card, they have all been used. I enter this card into the May Challenge over at CCAYR that is all about precipitation. By now, I am lookig forward to the rain to stop over here…

Und hier hat es auch mal wieder mit den Mehrfachausführungen geklappt:

And this time I managed to make multiples again, too!

Bis bald!

Take care!

Barbara

Weisheiten Ostasiens | East Asian Words of Wisdom


Bei der großen Räumaktion im Haus meines Vaters Anfang März bin ich auch über ein kleines Büchlein (etwa A7) eines St. Gallener Verlags gestoßen, das 1962 rauskam und sich auf qualitativ hochwertigen Papieren den „Quellen östlicher Weisheit“ widmet. Ich dachte direkt, dass sich davon vielleicht Karten machen lassen und habe es an mich genommen.

When I was cleaning out a part of my Dad’s house this past March I came across a small book (about A7), published by a Swiss publishing house in 1962. It’s called „Sources of Eastern Wisdom“ and is made of high quality papers, possibly hand made. My first thought was that they could be a base for some cards and took it with me.

Meine erste Kreation ließ ein bisschen auf sich warten. Ich hatte die japanischen und chinesischen Papiere von Iko rausgesucht und viel hin- und hergeschoben. Das Ergebnis hat mir aber dann sehr gefallen:

It took a while before I really got going on my first creation. I had taken out the Japanese and Chinese papers that Iko had given me some years ago and started to move them back and forth. Once the card was finished, I really liked it:

He who smiles will always be more powerful than he who rages.

Aber dann dachte ich noch, irgendwie kommt mir das Zitat bekannt vor, wenn auch in anderer Form. Und fügte ein Einlegeblatt zu, das die Aussage quasi mit etwas weniger Zen rüberbringt:

But then I remembered that I had come across this quote before, if in a slightly different wording. So I added a sheet that sort of repeated the quote a little less „zen“:

…or a little less zen: Smile – you can’t kill them all.

Vielleicht geht es ja nur mir so, aber ich habe mich weggeschmissen vor Lachen. Es war wohl einfach einer dieser Abende. Bislang sind noch fünf weitere Karten aus dem kleinen Buch entstanden:

Maybe it’s just me, I can be weird that way. I got a kick out of this. I guess it was just one of those nights. So far, I’ve made five more cards from the little book:

Drei davon haben auch Einleger bekommen, aber keiner gefällt mir so gut, wie der erste…

Three also have inlay sheets but I have to say that I like none as much as that first one…

Ja, stimmt: das Thema Weihnachten hat sich hier nicht aufgedrängt 🙂 Habt eine gute Woche!

And yes: those quotes weren’t really made to be part of Christmas cards 🙂 Enjoy your week!

Barbara