Affenbaby / Monkey baby

Affe2
Nja, die Kreativität leidet hier wieder ein bisschen, aber ich bin doch guter Dinge, dass sich das bald wieder ändert. Es war jedenfalls ein wunderbares Sommerwochenende – wohl das letzte? Morgens lag schon der Nebel in den Tälern und es machte einen eindeutig herbstlichen Eindruck.

Mmh, my creative output is again rather limited but somehow I’m positive that this will change again soon. We’ve had a wonderful summer weekend – this year’s last? The morning fog lying in the valleys really spoke more of fall already.

Affe1

Ganz bald wird es wieder Zeit für eine Babykarte… und die kann nicht die Farbe rosa haben. Also habe ich mich für dieses eher dschungelmäßige Thema entschieden und der kleine Affe, wie er da so am oberen Kartenrand hängt, gefällt mir richtig gut. Nicht wirklich überraschend ist, dass es mal wieder eine Schüttelkarte geworden ist. 2015 ist bei mir ganz klar das Jahr der Schüttelkarten!

Very soon it’s time for a new baby card again… and it can’t be colored in pinks! So I went with this more jungle-like theme and I really like the little monkey and how he dangles off the top of the card. Somehow it’s not surprising that it turned out to be a shaker card again. I think it’s safe to say that in my case, 2015 is the year of the shaker cards!

Affe3

Und nun genießt den Sonntagabend und habt einen guten Start in die neue Woche!

And now enjoy what’s left of your Sunday and have a good start into the new week!

Barbara

Ausgefallen / Fancy

BaQua
Wie gesagt: Babykarten sind in diesem Jahr mal wieder sehr gefragt… allerdings müsste ich eigentlich mal mehr Richtung Jungen oder zumindest neutraler agieren. Aber die vorliegenden Materialien gaben eben rosa vor. Aber für Umschlagdeko blieb auch noch etwas übrig:

I’ve mentioned it earlier: baby cards are high in demand this year… but really I would have to focus more on boys or at least a bit more neutral. I had some materials, though, part of a „crafting present“ I received, that were pink. And left a little somethig for the envelope as well:

BaQua3

Der ausgefallene Teil dieser Karte wird allerdings erst deutlich, wenn man sie aufklappt:

The fancy part of this card can only be seen, though, once you unfold it:

BaQua2

Und wie es langsam zur Gewohnheit wird mit nicht-weihnachtlichen Karten stelle ich auch diese auf dem Sister Act Challenge Blog ein! Habt eine gute Woche.

And as this is slowly becoming a tradition for non-Christmas-themed cards I will enter this, too, over at the Sister Act Challenge blog! Have a good week!

Barbara

Lernbegierige Mäuse / Studious mice

Ehrlich: ich weiß nicht, was es ist mit mir und den Einschulungskarten dieses Jahr… jetzt musste ein Geschenkpapier dran glauben (in dem sich darüber hinaus ganz wunderbares kreatives Material befand). Jedenfalls sind hier noch zwei Karten!

Honestly: I don’t know what it is about me and first-day-at-school-themed cards this year… I now decided this wrapping paper needed to be recycled as well (which, by the way, housed more wonderful creative materials). Anyhow, here’s to more cards!

EINSCH2er

Habt ein wunderbares Wochenende!

Have a wonderful weekend!

Barbara

Babykarte / Baby card

BABY_6_1
Mein Hirn kann tatsächlich auch mal länger ohne Weihnachten! 😉 Und Babykarten werde ich in den kommenden Monaten mehrfach brauchen, also bin ich da mal in die Produktion gegangen. Diese stelle ich außerdem bei der momentan laufenden Challenge „Anything Goes“ bei der Sister Act Card Challenge ein.

My brain can do no Christmas for a longer period, too! 😉 And I will have several opportunities to send out baby cards over the next few months so I have to start on that. Also, I would like to enter this one in the current „Anything goes“ Challenge over at Sister Act Card Challenge.

BABY_6_2

Und ich habe mich gefreut, mit meiner Eisbären Schüttelkarte zu den Top Three bei der Holly Jolly Challenge „Frame It!“ zu gehören. Bis bald!

And I was happy to learn that I made top three over at Holly Jolly’s „Frame It!“ challenge with my polar bear shaker card. See you soon!

Barbara

Einschulung / First Day at School

EINS1
Noch haben die Sommerferien nicht angefangen… und ich habe schon Einschulung im Sinn. Aber erstens kommt es dann immer von heute auf morgen und zweitens verliere ich mit den verschiedenen Bundesländern dann auch schnell den Überblick. Also schon jetzt eine Karte zur Einschulung, mit einem vorgefärbten Bild von Pink Cat Studio.

Summer break hasn’t even started… and I start talking about the first day at school! But somehow it always happens so quickly in the end and also, as summer break varies widely from state to state in Germany I tend to lose the overview to start with. So I made a card for a first day at school, featuring a precolored image from Pink Cat Studio.

EINS2

Und ich wollte endlich das Webband ausprobieren, das ich im März auf der Creativa gefunden habe… Habt ein schönes Wochenende!

And I wanted to give that ribbon a first try (found it at the Creativa convention in March)… Enjoy your weekend!

Barbara

Noch eine Schüttelkarte / Another shaker card

BSha2
Als wären Shaker Karten nur was für diesen Anlass: aber es ist wieder eine Babykarte geworden, mit einem Motiv von Bugaboo Digi Stamps. Ich bin mal gespannt, wann mich da der Weihnachtswahnsinn überkommt. Erstmal habe ich keine Overheadfolie mehr…

With me it looks as if shaker cards were only good for this one occasion: it’s another baby card, featuring an image from Bugaboo Digi Stamps. I wonder when my Christmas mania will take root there as well. But for the time being I’ve run out of transparents.

BSha1

BSha3

Überhaupt hatte ich gestern den totalen Lauf… acht Karten sind dabei rausgekommen. Doch dazu ein anderes Mal mehr 🙂 Diese gebe ich in die Challenge bei City Crafter, wo es darum geht, Pailletten zu verwenden. Habt einen schönen Sonntag!

I was on a roll yesterday… made eight cards. But more about that some other time 🙂 I will enter this at the challenge over at City Crafter, that’s all about sequins this week! Have a great Sunday!

Barbara

Shaker Card!

Shaca5
Sie ist gemacht: meine allererste Shaker Card (ich habe keine Ahnung, wie die auf Deutsch genannt werden – die haben so einen Schneekugel-Effekt). Ich habe nach einem Tutorial von Louise Sharp gearbeitet und war letztlich erstaunt, wie leicht es von der Hand ging.

I did it: my very first shaker card! I followed a tutorial by Louise Sharp and was amazed how easily it was all done in the end.

Shaca1

Auch wenn ich noch rausfinden muss, wie man die Pailetten etc. davon abhält, an der Folie kleben zu bleiben. Vielleicht muss ich ein bisschen mehr Platz lassen dazwischen.

I still have to find out, though, how to keep the sequins from clinging to the acetate. Maybe a little more room between the layers would do the trick?

Shaca4

Apropos Folie: sollte irgendwer noch alte Overhead-Folien für nie gehaltene Referate auf Lager haben – ich nehme die gerne ab. Aus unerfindlichen Gründen schwer zu finden dieser Tage… Aber wunderbare Fachgeschäfte wie das ehemals fünfstöckige Carthaus in Bonn schließen ihre Pforten nach 160 Jahren. Ich bin schockiert und es hat mir heute im wahrsten Sinne das Herz gebrochen. Ich vermute, Bonn braucht dringend eine weitere Mode-Kette.

Talking about acetate: should anyone have any leftover overhead projector sheets (from presetations that you never prepared!) – I gladly take them. Somehow they are hard to come by these days… While wonderful specialized stores like five-storey Carthaus in Bonn close their doors after 160 years in business. I’m still in shock – it was heartbreaking to go there today. But I assume Bonn is in dire need of yet another fashion chain.

Shaca3

Nun ja, wie auch immer. Ich finde, diese Technik lädt auch zu Weihnachtskarten ein 😉

Well, well. Anyhow, I think this technique calls for use with a Christmas theme, too! 😉

Barbara

Eine Taufe / A Baptism

TAU2
Und noch ein Auftrag: für die Taufe von Lia waren Einladungen zu entwerfen und zu erstellen. So offensichtlich religöse Themen stellen mich immer vor große Schwierigkeiten (ich weiß – das von jemand, der hauptsächlich Weihnachtskarten herstellt…), aber mit den Vorstellungen von Lias Mutter wurde dann was draus.

And another order: invitations for Lia’s baptism were to be designed and made. I always have trouble with religious themes (I know – that coming from someone who sort of specializes in Christmas cards…) but the ideas Lia’s Mom already had helped a lot.

TAU1

Und ein kleines Kistchen habe ich für das Set von 10 Karten auch noch gefunden.

And I also found a little box for this set of 10 cards.

TAU3

Eine schöne Restwoche wünscht

Have a good rest of the week

Barbara

Triple B

TUET
Über die letzten Wochen (Monate?) mag hier der Eindruck entstanden sein, als hätte ich dem kreativen Dasein endgültig den Rücken gekehrt. Und es stimmt: ich bin zu fast nichts gekommen. Aber das bisschen freie Zeit, was übrig war, habe ich seit ungefähr einem Monat bastelnd verbracht.

During the course of the past weeks (months?) you might have gotten the impression that I had altogether stopped being my creative self. And it’s right: these are incredibly busy times and I made next to nothing. But the little free time I had this past month or so I did spend in my – extended – creative nook.

HABI

Das hat folgenden Hintergrund. Wir haben einen bosnischen Kollgen, den ich schon recht lange, ursprünglich aus Kongo-Zeiten, kenne. Die Familie seiner Frau hat bei der Flutkatastrophe in Bosnien so ziemlich alles verloren (Haus ein Fall für Kernsanierung). Als dann eine andere Kollegin vorschlug, wir sollten eine Art Benefizbasar veranstalten, war ich gleich Feuer und Flamme.

And this is why: we have a colleague from Bosnia who I have known back from Congo times. His wife’s family has lost basically all their belongings (substantial refurbishment of the house needed, too) in the floods in Bosnia last month. And when a colleague suggested we do some sort of fundraiser, I joined in.

BABY1

Er wird am kommenden Montag, 23. Juni 2014 ab 11 Uhr im Foyer bei und stattfinden. Und wenn ihr – bei geografischer Nähe – Zeit und Gelegenheit habt, vorbeizukommen und uns um möglichst viele Dinge zu erleichtern, würden wir uns sehr freuen. Es gibt auch einen Kuchen/Salat-Teil. Das Triple B kommt nämlich von Bosnien-Buffet-Basar.

It will start at 11 am this coming Monday, June 23, 2014 in the reception area of our office. Should you live somewhere nearby and have time to drop by and help empty the tables, we’d love to see you! Cakes and salads will also be on offer as that is what triple B relates to: Bosnia-Buffet-Bazaar.

SWE1

Was ihr jetzt hier seht, ist ein Teil meiner Beiträge – wir haben außerdem soviele wunderbare Dinge zur Verfügung gestellt bekommen, alles selbst gemacht: Mützen, Marmeladen, Schmuck unterschiedlichster Art, Seifen, Chutneys, eingelegte Zwiebeln französischer Art, Fleurogami, Klemmentinis, Lesezeichen(-monster) und was weiß ich.

What you see here are some of my products – but we got so many different wonderful additions to our bazaar and all handmade: hats, jams, all kinds of jewellery, soaps, chutneys, pickled onions (French style), fleurogami – if that is a word in English, (monster) bookmarks and whatnot.

HB2

HB3

HB1

Und dann gäbe es ja immer noch die Möglichkeit, einfach nur Geld zu spenden… kann man vor Ort oder indem man mich kontaktiert und zu anderen Wegen Auskunft erhält.

Then there’s also the option of „just“ a donation… can be done at the bazaar or via contacting me about other ways.

BABY2

Ein schönes Wochenende schonmal euch allen!

Have a nice weekend (it’s a holiday here so it might already be the weekend for quite a few…)

Barbara