Dez/cember | 17

Dec17_6
Ihr Leute da draußen, die ihr ggf. noch darüber nachdenkt, was ihr mir zu Weihnachten schenken könnt… 😉 Die Latte liegt hoch! Ich hatte das beste Weihnachtsgeschenk seit langem in der Post…

You people out there who might still be wondering what to give me for Christmas… 😉 You have to aim really high! Yesterday, I had the best Christmas present for as long as anyone can remember in the mail…

Dec17_3

Wie ich es wagen konnte, es schon auszupacken? Es war gar nicht verpackt! Denn jetzt kommt der Clou: es ist ein Kalender, in dem der Dezember gleich zweimal vorkommt… also waren zwei weihnachtliche Motive angesagt und natürlich musste er auch sofort Verwendung finden.

How dare I open it before Christmas? Well, it wasn’t wrapped! And that’s the best about it: it’s a calendar that features December and thus a Christmas theme twice! And of course I had to put it to use on the spot.

Dec17_11

An Dezembertagen wie heute, wo es so um die 17 Grad waren und ich dummerweise das T-Shirt in der Schublade gelassen hatte, bin ich aber noch versuchter, das Februarmotiv nach vorne zu holen:

On a December day like today, at 17°C (63F), when I somehow hadn’t thought of taking a t-shirt out of the drawer, I was very tempted to get the February motif up to the front, though:

Dec17_8

Fast auch weihnachtlich: der Erdbeerbaum. Ich liebe Erdbeeren.

Almost a Christmas motif, too: the strawberry tree. I love strawberries.

Dec17_2

Aber auch farbstarke abstrakte Werke haben mich immer schon fasziniert:

But I’ve always been fascinated by colorful abstract works of art as well:

Dec17_4

Der Oktober muss stark Halloween-lastig interpretiert worden sein mit den Gespenstern und Totenköpfen… ob die Kinder in Frankfurt mit Baseballschlägern und Morgensternen durch die Gegend ziehen, „Süßes oder Saures“ hat in der Großstadt eine härtere Note?

The focus in October was obviously Halloween, with ghosts and skulls… and I wonder whether kids in Frankfurt do a tougher version of trick or treating, armed with baseball bats and maces?

Dec17_5

Hier wiederum könnte ich mir den Blick in eine Mikroskop als Inspiration vorstellen…

… whereas this one might have been inspired by a look into a microscope:

Dec17_7

Und hier fühle ich mich ja gleich nach Urlaub: schwimmen und tauchen im Meer, Palmenstrand, wunderschöne Riesenschmetterlinge…

And this one transports me right into a wonderful vacation: swimming and snorkeling in the sea, palm trees on the beach and breathtaking giant butterflies…

Dec17_9

Ich kann gar nicht aufhören, mir die Bilder anzusehen – und wo soll ich ihn bloß aufhängen? Die Kollegen bestehen fast darauf, dass er ins Büro kommt. Es hätte den Vorteil, dass ich ihn mehr sehen würde… hmmmm. Aber nun wünsche ich erstmal einen schönen Abend!

I can’t stop looking at it – and where should I hang it up? The colleagues insist I should bring it to the office. The advantage would be that I get to see it more… mmmhhhh. But for now I wish you all a relaxed evening!

Barbara

4 Kommentare zu “Dez/cember | 17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s