Blooming Botanicals

Wer bei diesem Titel nun auf weitere Naturfotos gehofft hatte, den muss ich leider (vorerst) enttäuschen. Ich habe ein bisschen mit der laufenden Challenge #64 bei The 12 Months of Christmas Linkup gerungen, bei der es darum ging, etwas blühendes zu integrieren – als Extra, aber man wächst ja an seinen Aufgaben. Die Rotkehlchen kennt ihr ja schon (und da sind noch viele mehr, wo die herkamen)… und dann fand ich die Blumen, die sich, wie so vieles, schon seit Ewigkeiten in den Tiefen meines Bastelimperiums befinden.

If you expected some more nature photography when reading the title, I’m sorry (for now). It took quite some trying things out before I came up with this card for challenge #64 over at The 12 Months of Christmas Linkup where the optional twist is to include just these „blooming botanicals“. You’ve seen some of these robins very recently already (and there are many more where these came from)… and finally chanced upon these flowers in my ever-expanding stash.

Es gibt noch zwei weitere, von denen ich aber das Foto vergessen habe (Unterschied nur im Text). Der Wahnsinn geht hier halt immer weiter. Das kommt davon, wenn man zuhause bleiben „muss“. Umso mehr freut man sich dann, wenn es Feedback aus den Challenges zu den Karten gibt und das gleich zweimal in der letzten Woche. Diese Karte hat – ebenfalls bei The 12 Months of Christmas Linkup ein Paket Digi-Paper gewonnen!

There’s two more of this but I forgot to take a picture (and they differ in sentiment only). The madness just doesn’t subside here. That’s what you get when you „have to“ stay home. All the more fun it was to get news that the card above won me a digi paper pack, also at The 12 Months of Christmas Linkup.

Aber damit nicht genug: diese Earth Day-Karte hat es bei den Jingle Belles unter die Top Three geschafft – ich hatte quasi gar nicht genug Schampus im Haus.

But there was more: this Earth Day card made it among the top three over at the Jingle Belles – I ran out of champagne way too soon, as you may imagine!

Hier scheint weiter die Sonne, mein erster eigener Rhododendronstrauch steht kurz vor der Blüte (ich werde natürlich berichten) und ein weiterer Sonntag wendet sich dem Ende entgegen. Ich hielt es vor zwei Wochen für angeraten, eine verloren gegangen Tradition wieder zu beleben: den Tatort. Damit irgendwie klar ist, dass es Sonntagabend ist. Funktioniert. In diesem Sinne…

The sun continues to shine, my first very own rhododendrons are about to bloom (more to follow) and another Sunday slowly comes to an end. Two weeks ago I decided it was helpful to revive an old tradition: watch the crime show „Tatort“ again to make my subconscious understand it’s Sunday night. It works. So…

Barbara

5 Kommentare zu “Blooming Botanicals

  1. Diese beiden Karten bitte schon mal für mich reservieren! Ich liebe die kleinen robins . Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend Rita

    Liken

  2. Congrats on your top 3! Well deserved too if I may say so… I love your robin card… I never tire of seeing robins… There are some that wait for me every morning to put out the feed… If there is none left ( due to pigeons) the robin comes to my door and peeks in. Enjoy your week!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.