Ein Hauch Exotik / An exotic touch


Auch dies ist schon ein Weilchen her, aber auch den verspäteten Eintrag wert. Am ersten Sonntag im Mai stehe ich so im Wohnzimmer und bügele und auf einmal geht unter meinem Fenster die Post ab und ich stelle fest: ich muss noch nicht mal mehr die Wohnung verlassen, um mit exotischen Traditionen konfrontiert zu werden.

This has been a little while ago, too, but is worth the late entry. It was on the first Sunday in May when I was standing in my living room doing some ironing when suddenly there was a noise outside the window and I found out: I don’t even have to leave the apartment anymore to be confronted with exotic traditions.

Es war ein Schützenumzug… wobei ich nicht die blasseste Ahnung habe, was genau der Anlass war. Vielleicht ist der Mai auch der Monat der Schützen? Oder sie krönen nicht nur Schützenkönige, sondern auch Maiköniginnen? Wie auch immer: sie kamen mehrmals vorbei…

It was a parade of some local shooting clubs… though I don’t have the faintest clue what the occasion was. Maybe May is the month of the shooters? Or they don’t only crown the king of shooters but also their May queens (as is done in other contexts)? Anyway, they passed by a couple of times…

Allgemein erscheinen sie mir ja ziemlich ab von dieser Welt, wie so manch andere katholische Tradition. Aber es schien ein großer Spaß zu sein…

They seem to be a little out of touch with this world as do some other Catholic traditions, come to think of it. But it seemed that fun was had by all…

Hier kann man sich noch einen „bewegten“ Eindruck ihres Auftritts machen:

Have a look at their performance:

3 Kommentare zu “Ein Hauch Exotik / An exotic touch

  1. I was interested that you consider May Queens to be part of a Catholic tradition; in England they are generally considered to be a left-over from a Pagan tradition in which the May Queen was selected from a group of virgins to be a sacrifice following the celebrations! 🙂

    Gefällt mir

    • The May Queens as such probably are pagan – I don’t know. I was referring to the shooting clubs in general. They are based in Catholicism (here) and the flags that the men carry all show the Saint they chose for their club (or more likely that of the church they belong to).

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s