Swirls and Pearls…

Ich habe allergrößte Schwierigkeiten, Hochzeitskarten zu gestalten. Das geht meistens GAR NICHT. Bei Winter Wonderland ist die Herausforderung diese Woche „Swirls and Pearls“… und da man erst ab Februar Weihnachtskarten einreichen muss, dachte ich, man kann es ja mal versuchen. Motiviert hat mich eine Briefmarke, die den Umschlag eines Briefs aus Japan zierte, den ich kürzlich erhalten habe. (Danke, Yumiko!)

I have the hardest time creating wedding cards. It usually doesn’t work AT ALL. This week’s challenge at Winter Wonderland is „Swirls and Pearls“… and as a Christmas theme is mandatory from February onwards only I thought I’d give it a try. I was motivated by a stamp I recently received on an envelope from Japan. (Thanks, Yumiko!)

Ist die nicht total cool? Womit wir wieder bei der Frage wären, warum viele Briefmarken in Deutschland so altbacken, seriös und langweilig sind. Wie auch immer, Perlen gibt es auch dazu:

Isn’t it cool? And again there’s the question why many German stamps are so decidedly dowdy, serious and boring. Anyway, I added pearls as well:

Und nun das Objekt in der Gesamtschau… es überzeugt mich nicht 100%ig, hat aber ein Niveau erreicht, dass ich sie auch tatsächlich versenden werde… im Gegensatz zu einigen ihrer Vorgänger.

And now for a look at the whole creation… I’m not 100% positive about it but at least it has reached a level where I will actually send it… which I didn’t do with some of the earlier creations.

Und nun habt ein schönes Wochenende!

And now have a great weekend!

Barbara

2 Kommentare zu “Swirls and Pearls…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s