Startschuss / Starting shot

So langsam nehme ich wieder Fahrt auf, ich fühlte mich schon ein wenig eingerostet, was die Produktion von Karten angeht. Weit über einen Monat herrschte Tatenlosigkeit an dieser Front. Und so richtig fokussiert bin ich noch nicht, aber es wird schon noch werden…

I seem to be getting back into the swing of things, I did feel a little rusty when it came to making cards. I hadn’t made any for well over a month. And I’m not really foucssed quite yet but I’m working on it…

Die erste Challenge der Jingle Belles im neuen Jahr schien mir bestens geeignet, wieder auf Touren zu kommen. Sie heißt No Time Like the Present(s) und es geht darum, entweder Geschenkpapier zu verwenden oder Geschenke auf der Karte darzustellen. Von dem kleinen Rest oben hatte ich mich nicht trennen können und erstmal eine der kleinen Inuit verarbeitet:

The Jingle Belles‘ first challenge of 2012 is No Time Like the Present(s) and is about either using gift wrap or show presents on your card. I just couldn’t part with this little scrap of an adorable paper I used this last year and made a card with one of the inuits first:

Und dann war der Eisbär dran:

Then I tackled the polar bear:

Die Pinguine werden auch noch Verwendung finden, aber ich denke, ich hebe sie mir für ein anderes Mal auf. Habt einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche!

The penguins won’t go to waste, either, but I’ll keep them for some other time. Enjoy what is left of Sunday and have a good start into the week!

Barbara

9 Kommentare zu “Startschuss / Starting shot

  1. oh my gosh, ♥YES♥ that is the most adorable giftwrap in the world, which explains how it inspired you to make such FAB*U*LOUS cards! soooooo very fun, festive and wonderful! i love these!

    ps: i have to tell you this is the ONLY post so far in which any JINGLE BELLES participant has „tackled a polar bear“!!! i applaud your papercrafting AND your bravery!!!!!!!!!! 🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

  2. Cute cute cute … love how you incorporated that fabulous wrapping paper into these great holiday cards … figuring how to incorporate half of a polar bear is very clever … so glad you’re joining us at jingle belles.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s