Winterstimmung / Winter atmosphere

Geht es nur mir so oder ist es einfach derzeit so gut wie unmöglich, sich morgens aus dem Bett zu schälen? Und dann dieser Nieselregen gestern – da jagt man ja keinen Hund vor die Tür. Aber heute Vormittag muss es passiert sein: es wurde kalt und jetzt rieche ich Schnee. Ja, Schnee liegt in der Luft. Hier am Rhein werden wir wohl keinen zu sehen bekommen, aber ein-, zweihundert Meter höher bestimmt. Es ist soweit. Und die Sonne über dem Poppelsdorfer Schloss musste auch schon wegen des Schilfs fotografiert werden, das ist nämlich nicht mehr lange. Der Poppelsdorfer Weiher wird auf Vordermann gebracht und das Schilf muss weichen.

Is it only me or is it a general fact that it’s next to impossible to get out of bed these days? And then this disgusting drizzle yesterday – you wouldn’t send a dog out in this weather. But it must have happened this morning: temperatures dropped and I can smell snow. Yes, there’s snow in the air. I don’t think we’ll get to see any down by the Rhine here but climb up one or two hundred meters and it will happen. It’s time. I needed to immortalize the sun above Poppelsdorf Palace – or rather the reed in the foreground because that will soon be gone. Poppelsdorf Pond will be rehabilitated and the reed needs to go.

Euch allen ein schönes Wochenende!

Have a nice weekend everybody!

Barbara

2 Kommentare zu “Winterstimmung / Winter atmosphere

  1. Ich glaub mein Schwein pfeift. Ich hör grad die „Horlejäns“! Sind die extrem spät unterwegs zur Winterresidenz oder einfach zu früh bei der Rückreise?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s