Tag 2 / Day 2

Auch wenn die Nacht eher schlaflos und früh zuende war, so stand doch heute wieder Olympia auf dem Programm. Ich bin ja schon immer wieder verwundert, wie schnell mich das vollkommen in seinen Bann ziehen kann. Schon die Doku über die Jahre 1896 bis 1936 vorher. Und es sind diese winzigen, für das Weltgeschehen nicht wirklich wichtigen Details, die hängenbleiben. Dass ein Badminton Feder Shuttle aus 16 Gänsefedern besteht – nur vom linken Flügel wohlgemerkt. Und dass pro Match bis zu 12 davon verballert werden.

Last night was too short and over way too soon again but nothing can deter me from the Olympics. It does surprise me every time how fast I’m swallowed up by it. I was already glued to the screen when a documentary about the games 1896 through 1936 was on before today’s competitions started. And there are all those tiny details that I always remember… like that a badminton feather shuttle is made of 16 goose feathers – all taken from a left wing, mind you. And that up to 12 shuttles are used during one match.

Aber viel schlimmer sind ja die ganzen Erkenntnisse. Schon gestern beim Straßenradrennen der Herren musste ich hören, dass einer der Profis eine Leistung bis zu 1600 Watt erbringen kann. Ich sah nur das Display des Crosstrainers im Fitness-Studio vor mir und dachte: oh Herrje, vergiss es doch.

But all these realizations are much worse. It was yesterday already during the men’s bicycle road race that I heard that some of the professionals there reach a performance of up to 1600 watts. And I only pictured the display of the cross-trainer I use at the health club and thought: oh jeez, why don’t you just forget about it.

Und dann die ganze Wahrheit: ich verfolgte das Tennisspiel zwischen Julia Görges und Agnieska Radwanska. Der Kommentator beschreibt den Stil der polnischen Spielerin und sagt zusammenfassend: „Für die älteren unter Ihnen: das ist wie früher bei Miloslav Mecir.“ Letzterer Tschechoslowake hat sich 1988 im Viertelfinale von Wimbledon alles mit mir verscherzt. Da hat „die Katze“ nämlich Mats Wilander in drei glatten Sätzen rausgehauen und den Grand Slam verhindert. Für die nicht so alten unter euch.

And then the all-out truth: I was following the tennis match between Julia Görges and Agnieska Radwanska. The commentator goes on to describe the game of the Polish player and then sums it up: „For the older ones in our audience: you can compare it to Miloslav Mecir at the time.“ The latter Czechoslovakian spoiled it all with me in Wimbledon in 1988. He beat Mats Wilander in the quarter finals (in straight sets), thereby ruining his chances of winnning the Grand Slam. For the not so old ones amongst you.

Während des Bodenturnens – obwohl „die Zeiten, da nur russisches Gedudel zu hören war, vorbei sind“ – habe ich mich mal kurz in meine Bastelecke zurückgezogen und einen Wettbewerbsbeitrag für die UnstampaBelles gemacht. Eine einfache, aber wie ich finde bezaubernde Babykarte:

While gymnastics was on – even though „the times when we only heard Russian tootling have long since passed“ – I quickly sat down to make a card for this month’s challenge of the UnstampaBelles. It’s a simple but enchanting baby card (ahem, if I may say so):

Und nun geht es weiter – die Schwimmwettbewerbe gehen in die zweite Runde heute. Nicht, dass es aus deutscher Sicht so wunderbar aussähe, aber das ist wie mit den Läufen in der Leichtathletik… immer spannend.

And now I have to focus again – the swimming competitions will be on shortly. It’s not as if I had to cheer much for the Germans but it’s just as with track racing – always exciting!

Barbara

6 Kommentare zu “Tag 2 / Day 2

  1. This is so cute cute. The ears on the elephant and so cute to add a duck in the middle. Thanks for creating this for our CELEBRATIONS challenge at Unstampabelles. I have been watching the Olympics too…it is all exciting. Hockey, Swimming, Rowing, Canoeing, Gymnastics

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s