Schatzsuche / Treasure hunt

Der Tag der Tage. Heute war er gekommen. So lange hatte ich es mir vorgenommen. Seit fast 16 Jahren wohne ich – mal mehr, mal weniger – in dieser Stadt und nie hatte ich es geschafft. Heute ließ es sich nicht umgehen, alles stimmte: das Wetter, der Zeitpunkt des Aufwachens, die Motivation. Ich war zum ersten Mal im Leben auf dem Rheinauen-Flohmarkt.

This was the day. Today it happened. I had wanted to do it for as long as I can remember. I’ve been living in this city, on and off, for almost 16 years and I had never made it. There was no way around it today, all the factors were right: the weather, the wake-up time, the motivation. For the first time ever I went to the flea market of the Rhein floodplains (which isn’t by far as barren a place as it might sound – it’s a beautiful park).

Mit dem Gedanken „Ich fahr mal hin und guck ein Stündchen“ brach ich um 9 Uhr auf, „ich bin ja eigentlich nicht so der Flohmarkt Typ.“ Tja, so kann’s gehen. Das Ding hat gigantische Ausmaße und windet sich hoch und runter… ich weiß nicht wieviele hundert Stände zu begutachten waren.

I thought „I’ll go and have a look for an hour“ when I took off at about 9 am, „I’m not really that fond of flea markets anyway.“ Well, live and learn. It’s HUGE and winds up and down hills… I don’t know how many hundred stands can be viewed.

Und es gibt nichts, was es nicht gibt. Autoreifen, Rasenmäher, Großvateruhren, Comics, Bücher, Porzellan, Nippes in allen Formen und Farben, Kleidung, Schuhe, Schränke… Warum überhaupt jemand irgendwann nochmal Spielzeug neu kaufen sollte ist mir ein Rätsel. Manche Stände sahen aus, wie ein Playmobil-Direktverkauf… nur eben gebraucht. Ich war verdammt versucht, mich mit eimerweise Lego einzudecken – es könnte der Himmel auf Erden sein.

You can get everything there. Car tires, lawn mowers, vintage wall clocks, cartoon books, other books, porcellain, knickknack in all shapes and colors, clothes, shoes, cupboards… Why anybody would ever buy new toys again is beyond me. Some stands looked like a Playmobil factory outlet… only it was second-hand. I was very tempted to buy Legos by the bucket – it could be heaven on earth.

Dann war da der kleine Junge, vielleicht 5 Jahre alt, mit Brille, der auf einer Bank saß und Brownies und Nussecken verkaufte, für 80 Cent. Was er denn empfehlen könne, fragte ich ihn. Und seine Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: „Der Schokoladenkuchen ist der beste!“ Daraufhin nahm ich eins, drückte ihm einen Euro in die Hand und wollte gehen, aber er rief: „Warte! Du kriegst noch 20 Cent!“ und kramte sie aus der Tasche seiner Jeansjacke hervor.

Then there was the little guy, maybe 5 years old, wearing glasses, sitting on a bench selling brownies and nut wedges, at 80 cents. I wondered if he could recommend something. He answered quick as a shot: „The chocolate ones are best!“ So I took one, handed him a Euro and got up to leave when he shouted: „Wait! You still get 20 Cents change!“, rummaging in the depths of the pocket of his denim jacket.

Und dann wurde es richtig interessant. Ich bin momentan eh auf dem Sammeltassen-Trip und habe da schon ganz genaue Vorstellungen. Und die wurden getroffen…

Then things got really interesting. I’ve been hunting for collector’s cups for while. They were really fancy after WWII when people didn’t have money to buy whole sets of 12 but instead bought one by one, so every set of cup, saucer and plate on the table would be different. Anyway, I’m looking for a certain style… and found it…

Und dann sah ich auch noch Bastelbedarf – einen Eckenstanzer. Dabei fällt mir ein: die Preise auf diesem Flohmarkt waren schockierend niedrig. Teilweise wollte ich mehr zahlen, als gefordert wurde. Und trotzdem gibt es immer noch Leute, die handeln…

And then I even saw craft supplies – a corner punch. That reminds me: the prices on this flea market are shockingly low. Sometimes I wanted to pay more than what was asked. And there are still people who want to negotiate…

Auch der Jahreszeit angepasste Dekoartikel gab es – total niedlich!
Seasonal accessories were part of it, too – so cute!

Aber zu guter letzt konnte natürlich auch dieser Tag nicht vorbeigehen, ohne einen weihnachtlichen Touch zu bekommen…

Last, but not least, this day, too, got its share of the Christmas spirit…

Einen schönen Sonntag wünsche ich!
Have a nice Sunday!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s