Plätzchen / Cookies

Dieser Tage läuft ja so einiges anders, als man sich das vorgestellt hat und oft auch spontan. So entwickelte sich auch der Samstag deutlich anders als geplant. Geplant war unser Mega-Weihnachtsklatsch in meinen vier Wänden. Er wurde vorab aus Zeitgründen schon zu einem „Kaffeeklatsch light“ degradiert – und kam dann komplett zur Absage: die Eifel ist von einer Epidemie an Nasennebenhöhlenentzündungen heimgesucht.

There are many things these days that turn out a little differently than imagined and very often things happen spontaneously. Saturday was a prime example for that. Our mega Christmas coffeeklatsch was on the agenda, to be held chez moi. Due to some limitations on my part it had already been degraded to a „coffeeklatsch light“ – and was then cancelled altogether: the Eifel is under the spell of a sinusitis epidemic.

Also stand ich da, ganz unerwartet mit einem Nachmittag und Abend zur Verfügung. Eine Freundin hatte kurzfristig Zeit zum Plätzchen backen und so entschieden wir, einen Test zu fahren. In der aktuellen Ausgabe von essen & trinken Für Jeden Tag gibt es auf Seite 32 ein Rezept für Zimtstangen – mit dem Hinweis versehen, dass Zimtsterne für Romantiker und Zimtstangen für Realisten sind. Der Unterschied sieht etwa so aus:

So there I was with an afternoon and evening on my hands. A friend was readily available to bake Christmas cookies and so we decided to run a test. There’s a recipe for cinnamon sticks on page 32 of the current issue of essen & trinken Für jeden Tag – noting that cinnamon stars are for romantics whereas cinnamon sticks are for realists – the difference looks somewhat like this to the right.

Auch, wenn die Zimtstangenplatte noch geschnitten wurde und geschmacklich den Zimtsternen kaum nachstand – muss ich noch darauf eingehen, in welches Lager ich mich da einordne?

Even if the cinnamon stick rectangle was later cut into sticks and I have to say it tasted nearly as good as the stars – I don’t need to tell you which team I’m on, do I?

Wünsche einen schönen Rest-Zweiten-Advent!
Barbara

3 Kommentare zu “Plätzchen / Cookies

  1. weihnachtliche Stimmung mit positivem Schmunzeleffekt.Ein
    absoluter Volltreffer am Zweiten Adventssonntag.Für mich als weihnachtlichen Romantiker kommen natürlich nur die Zimtsterne in Frage.Solche Alltagsgeschichten im Advent machen einfach Laune. Mehr davon bitte!

    Gefällt mir

  2. Liebe Barbara, mich hats auch erwischt, griechische Mandelplätzchen und ein Apfelkuchen. Geht beides Morgen mit ins Büro. Leider ist die zusätzliche Wärme eher unangenehm und die einzige Weihnachtsmusik, die ÜBERALL gespielt wird ist : Weihnachten mit Boney M. Aber bei euch sieht es megalecker aus! Frohe Adventszeit wünscht Katja

    Gefällt mir

  3. I typically consider myself a realist (with romantic tendencies, mind you!), but when it comes to sticks or stars, well…there’s no question, really!

    P.S. I’m loving these bilingual posts of yours! Dare I hope you’ll keep it up? 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s