B… Baker’s Twine!

Während hier gerade alles wieder weiß wird, die Katze auf dem Sofa schnarcht und ich den Kaminofen angeworfen habe, möchte ich eine weitere Karte ins Rennen geben. Manchen mag sie bekannt vorkommen, denn sie war schon Teil des letztjährigen Basars, jedoch nie veröffentlicht… und DIESE ist funkelnagelneu und in meinem erst vom Christkind gebrachten Mini-Fotostudio abgelichtet:

While the landscape is being covered in white all anew, the cat’s snoring on the sofa and the woodburning stove is doing what it was meant to do, I’d like to present another card. It may be familar to some of you because it was part of last year’s hospice fundraiser already but it was never published as such… and THIS particular one is all new and just got photographed in my mini photo booth that Santa brought:

Diese Karte gebe ich in die folgenden Challenges (wo bleiben die Recycling Challenges, wenn man sie braucht: Millimeterpapier noch aus Schultagen!):

I’ll enter it into the following challenges (where are the recycling challenges when you need them: millimeter paper from school!):

CCAYR: Something that starts with A or B (baker’s twine)

12 months: #73 Anything Christmas Goes, optional twist: clean and simple

MLCCB: #33 Anything Christmas Goes

January Rudolph Days Challenge

CCC: Ribbon or Twine

Habt ein wunderbares Wochenende!

Have a wonderful weekend!

Barbara

 

Metallic Embossing

Das Wochenende ist da, yay! Und ich hab viel vor! Karten basteln, ein neues Kuchenrezept ausprobieren, mit Freunden telefonieren, meinen Weihnachtsbaum abbauen (draußen), die eine oder andere lange überfällige Karte schreiben… und am Sonntag soll die Sonne scheinen, also vielleicht auch noch ein bisschen wandern? Auf jeden Fall endlich diese Karte(n) hier posten, die sind schon lange gemacht. Metallpapier sollte es sein für die stash challenge bei 52CCT, Heat or Dry Embossing für Papercraft Challenges und dazu habe ich noch niedliches Geschenkpapier recycelt.

The weekend’s here, yay! And there are so many things I’d like to do: crafting, testing a new cake recipe, call a few friends, take down the outdoor Christmas tree, write a few long overdue cards… and then there’s supposed to be sun on Sunday, so maybe be out hiking a bit, too. In any case, I’d like to finally post these cards, I made them a few days ago already. The Stash Challenge over at 52CCT asks for Metallic papers, while Papercraft Challenges would like to see Heat or Dry Embossing on your cards. On top of all that, there’s a recycled bit, too: the snowmen come from used wrapping paper.

Also, hier nimmt sie teil, die Karte im Fokus:

So here goes, this is where I enter the card in focus:

Papercraft Challenges: #66 Heat or Dry Embossing

52CCT: January Stash Challenge: Metallic Papers

CHNC #526 Anything Christmas Goes – Optional: no sentiment

MLCCB: #30 Anything Christmas Goes

Schönes Wochenende!

Have a good weekend!

Barbara

Trending: Mittens

Wahrscheinlich lag’s daran, dass Bernie auch den Weg in meinen Hof gefunden hat: ich bin ein bisschen mit Handschuhen über die Stränge geschlagen. Ein ganz kleines bisschen. Seit ziemlich genau 3 Jahren lag bei mit ein Bastel-Set meiner Lieblingspapeterie in den USA, Paper Source, rum. Es sollte eigentlich eine Girlande sein, aber da die nur für eine Wand und nicht für ein Fenster gedacht war, musste ich mir was anderes überlegen.

Maybe it had to do with the fact that Bernie also found his way to my driveway: I went a little overboard with mittens. Just a little bit. I’ve had this set for a mitten garland lying around for three years, to the day almost – it’s from my go-to place on every visit to the US: Paper Source. But it was meant for a wall, not a window, so I had to think of an alternative use.

Also ja… es gibt 12 Stück, alle Unikate:

So yes, there are 12 of them, each one of a kind:

Eine ausgesprochene „Mittens Challenge“ gibt es leider gerade nicht, aber doch die folgenden:

Unfortunately, there is no „mittens challenge“ around just now but I’ll enter it (the one in focus, with the star and hearts) here:

12 Months of Christmas: #73 Anything Christmas Goes

MLCCB: #30 Anything Christmas Goes

CHNC: #526 Anything Christmas Goes, Optional Twist: No Sentiment

Und nun: habt eine gute letzte (!) Woche im Januar!

But now have a good last (!) week in January!

 Barbara

 

Ein neues Jahr / A New Year

Das neue Jahr ist schon über drei Wochen alt und ich erhole mich nur erschreckend langsam von einer ziemlichen Erschöpfung am Ende des alten Jahres. Ich bin vorsichtig optimistisch, dass ich an diesem Wochenende die Kurve kriege, denn ich konnte mich endlich von der Couch erheben und auch was anderes machen, als Serien gucken (auch wenn ich weiter noch ca. 9,5 Staffeln meiner neuesten Sucht vor mir habe). Schlimm, wenn man selbst aus dem Badezimmerfenster raus Vögel beobachten kann 🙂

We are already more than three weeks into the new year and I am taking a shockingly long time to recover from the state of exhaustion I had reached at the end of the old year. I am cautiously optimistic that this weekend has shown a marked change because I was able to get up form the couch and do things other than watching TV (even though I still have about 9.5 seasons of my latest addiction to go). Fate really deals you a blow when you can do birdwatching from the bathroom window 😉

Aber ich versuche ja schon, mich hin und wieder draußen zu bewegen und der Schnee, den wir für eine überraschend lange Zeit genießen durften, hat da schon geholfen.

That being I said, I do try to be out and about on a reagular basis and the wonderful snow we were blessed with for a surprsingly long time helped a lot.

Dabei habe ich unter anderem eine… Weihnachtsecke im Wald entdeckt. Wer wohl hier gefeiert hat? Und ob die Dekorationen auch spätestens zu Lichtmess wieder abgeräumt werden? Ich bleibe dran.

On one of my walks I found this… Christmas nook in the woods. I wonder who celebrated here? And whether the decorations are taken down again latest at Candlemas? I’ll keep you posted.

Zu einem Power-Spaziergang an der Ahr ist es auch gekommen. Das heftige da finde ich ja immer, dass man gleich zum Einstieg erstmal heftig lang ziemlich steil bergauf muss. Es lohnt sich zwar auf jeden Fall, aber das ist vom Gefühl her wie morgens kurz nach Sonnenaufgang joggen. Dafür bin ich nicht gemacht. Hat mich ans Wandern in Cinque Terre erinnert. Wie dem auch sei: Sonne habe ich seit 1.1. glaube ich an drei Tagen in homöopathischen Dosen gesehen, aber stellt euch mal diesen Ausblick an einem sonnigen Herbsttag vor, wenn die Weinberge dann auch noch in voller Herbstlaub-Pracht stehen.

One thing I did was a „power stroll“ on the river Ahr. The tough part is that you always start out with a rather long and rather challenging ascent. It’s totally worth it, no doubt, but to me it feels like going out jogging before sunrise. I’m not cut out for that. It reminided me of hiking in Cinque Terre. Anyhow: I think I’ve seen the sun about three times since January 1, and in „homeopathic doses“ as we say, but imagine this vista on a sunny day in fall, with the vineyards sporting gorgeous foliage.

Es bedarf natürlich nicht der Erwähnung, dass Larry es genießt, dass ich erstens soviel zuhause bin und zweitens soviel Zeit auf der Couch verbringe. Mnachmal habe ich das Gefühl, sie ist mehr unterwegs als ich und das will was heißen. So oder so gilt weiterhin: mittendrin statt nur dabei:

Probably no need to mention that Larry enjoys that I am at home so much AND spend a lot of time on the couch, usually with her. Sometimes I think she may be out and about more than I am which… no, let’s not go there. What I’ve wanted to say: she remains in charge of everything around here:

Die Aussichten für diesen Blog: hoffentlich bald mal wieder mehr aus der kreativen Ecke, schließlich will ich mal richtig loslegen mit meinem Mini-Fotostudio, das unter dem Weihnachtsbaum lag. Da sollten halbwegs gut belichtete Bilder bei jedem Bewölkungsgrad und jeder Tages- und Nachtzeit möglich sein.

The outlook for this blog: hopefully more from the creative nook soon as I would like to finally give the new mini photo booth a try that Santa brought. With this, it should be possible to take somewhat well-exposed pictures no matter how cloudy the day is or even at night.

Genießt den Schnee, wenn vorhanden, oder eine heiße Tasse Tee oder Kaffee bei einer anregenden Lektüre oder die Vollendung eines Puzzles. Dabei fällt mir ein: da wartet noch ein Lego-Set auf mich…

Enjoy the snow, if you’ve got any, or a hot cup of tea or coffee over an inspiring read or finishing a jigsaw puzzle. Which reminds me: I still have an untouched Lego set waiting for me…

Barbara