Tatort Eifel / CSI Eifel

Kerpen / Eifel

Kerpen / Eifel

Bereits zum vierten Mal habe ich mir anlässlich meines Geburtstags einen Ausflug statt einer Party überlegt. Mit dem Arboretum Park Härle war es vor zwei Jahren ein Ziel, das mit der Straßenbahn zu erreichen war – dieses Mal ging es weiter weg: in die „kriminelle“ Eifel.

It was the fourth time that I decided to have a day out with friends instead of a birthday party. Two years ago it was Arboretum Park Härle which could be reached by tram – this year it was farther away: we went to the „criminal“ Eifel.

KWK3

Wir waren auf einer Krimiwanderung unterwegs. Mittlerweile gibt es wohl um die 500 Eifel-Krimis… gerade mal drei habe ich gelesen. Auf dieser Wanderung haben wir einige Tatorte besucht und haben ermittelt. Los ging’s am Kleinen Landcafé in Kerpen bei Hillesheim – einem im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ mehrfach ausgezeichneten Ort.

We were on a „crime hike“. There are about 500 thrillers set in the Eifel region and this hike brought us to some of the crime scenes where we had to investigate. Kerpen, the village where we started, has been awarded with many prizes for its successful measures of beautification.

KWK2

Die Wettervorhersagen war ja nicht wirklich erfreulich und ich sah uns schon davonschwimmen… aber dann kam es ganz anders! Die Stoßgebete, die sicher einige Teilnehmer noch am Vorabend abgesetzt hatten, wurden erhört. Wir blieben komplett trocken und hatten sogar längere Abschnitte bei schönstem Sonnenschein.

The weather forecasts hadn’t been all that promising and I had already seen us swept away before my mind’s eye… but then it all turned out rather differently! I bet there were a few participants who had sent a quick prayer to heaven the night before – and they were answered. There was not a drop of rain and we walked large parts in gorgeous sunshine.

KWK7

Hier und da war es mal ein bisschen windig, wie man am Maibaum sieht, aber davon ließen sich der Löwenzahn, die Schlüsselblumen, Küchenschellen und was weiß ich nicht aus der Bahn werfen – warum also wir? Beim Kräutersammeln ging es dann auch um die tödlichen Eigenschaften von Herbstzeitlosen…

As you can tell by the may pole above, it was a bit windy here and there but as neither dandelions, cowslips nor pasqueflowers were faced by it, nor were we. We did some herb collecting as well and learned about the deadly traits of meadow saffron…

KWK5

Neben durchschnittlicher Fitness, naturwissenschaftlichen Kenntnissen, schauspielerischen Leistungen und einer investigativen Ader war auch kriminalistische Dichtkunst gefragt – und nicht nur da wurde alles gegeben.

In addition to an average level of fitness, scientific knowledge, acting skills and an investigative streak, poetic talent was also in demand – and everybody gave it all they had.

KWK8

Der Anlass für diese Wanderung war, dass ich endlich mal zum Dreimühlen-Wasserfall wollte und bei der Recherche nach Wanderungen in der Gegend auf die Krimiwanderung gestoßen war. Und da ging es dann auch lang – Gott sei Dank, denn es waren Leichenteile zu finden! Und das am Feiertag, wo auch viele Familien mit kleinen Kindern dort langkommen…

The original idea was to see the waterfall at Dreimühlen and while I was researching hikes in the area I came across these guided crime hikes. Anyhow, we did pass the waterfall – thank God as we retrieved body parts there! On a holiday when the waterfall is visited by many families with small children…

Wasserfall Dreimühlen / Waterfall Dreimühlen

Wasserfall Dreimühlen / Waterfall Dreimühlen

Der Wasserfall ist sozusagen ein vom Menschen geschaffenes Naturdenkmal. Im Rahmen des Baus einer Eisenbahntrasse 1912 wurden drei kleine Quellflüsse zusammengeleitet, was zur Bildung einer Kalksinterterrasse geführt hat. Die Moose lieben das kalkreiche Wasser und gedeihen prächtig – und bilden gleichzeitig immer mehr Oberfläche aus, an der Karbonatausfällung stattfinden kann. Und so wächst der Wasserfall immer weiter nach vorn, jedes Jahr ungefähr 10 cm.

I guess you can say the waterfall is a man-made natural monument. When a railway corridor was being built in 1912 three little streams were merged into one and a travertine terrace developed. The mosses like the water which is rich in lime and by being there create more surface area for the deposit of carbonate. That’s why the waterfall grows forward by about 10cm per year.

Am Wasserfall gab es dann auch noch Eifelblut zu Testzwecken (und in medizinischer Dosierung)- ein leckerer Aufgesetzter aus Brombeeren, Himbeeren und Schlehen. Und „das Leichenteil“, ein halbes Bein mit Socke, wurde wieder im Rucksack verstaut 😉

We got to try „Eifel blood“ while we were at the waterfall – a home-made liqueur made with raspberries, blackberries and blackthorn (berries) – in a medicinal dosage only. And „the body part“ was quickly put back into the backpack of the guide again 😉

KWK9

Nicht gebucht war der Zusammenprall eines älteren Radfahrers mit unserer Gruppe… aber alles in allem ist es glimpflich abgegangen, er fuhr wieder seines Wegs, auch wenn die Polizei noch zu unserem Abschluss-Kaffee-und-Kuchen im Café Sherlock im Kriminalhaus in Hillesheim kam. Genau gesehen war der Besuch der angeschlossenen Buchhandlung das abschließende Event, wo wir uns mit neuen Krimis ausgestattet haben!

I had not booked the crash of an elderly cyclist with our group… but it wasn’t all that bad after all as he just went his way later, even though the police came to meet us at Café Sherlock at Kriminalhaus in Hillesheim where we went for a concluding coffee and cake. Actually, a visit at the adjoining book shop was the concluding part – where we stocked up on crime novels!

kriminalhaus
Photo credit

Vielen Dank an alle Beteiligten für einen wunderschönen Tag!

A big thank you to all involved for a wonderful day!

Barbara

6 Kommentare zu “Tatort Eifel / CSI Eifel

  1. Liebe Barbara,

    was für eine supertolle kriminelle Idee! Genau nach meinem Geschmack!
    Und der Tag war wirklich sowas von schön 🙂 und auch lustig 😉 ! Meinem kleinen Begleiter und mir hat es in jedem Fall seeeehr gut gefallen! (Nur die Rückfahrt hat der kleine Mann dann irgendwie komplett verschlafen, … ich vermute aber mal, nicht aus Langeweile … 😉 !)

    Danke für den Tag!!!!

    Viele Grüße,

    Sabine 🙂

    Gefällt mir

  2. Nachträglich auch von mir ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag! Ich bin im März im Kriminalhaus in Hillesheim gewesen, im Café Sherlock habe ich den Miss Marpel 5 o’clock tea genossen und in der Buchhandlung einen Krimi erstanden. Auch das Krimiarchiv ist sehr sehenswert. Aber den Krimiwanderweg kenne ich noch nicht. Nach Deinen Bildern ist das nun eines meiner nächsten Ziele!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s