Neuer Style / New style

Es musste etwas geschehen. Schon lange ging es meiner Mitbewohnerin schon nicht mehr wirklich gut. Bis zum Boden reichte ihre Pracht, aber sie machte nicht mehr viel her. Viele, viele Jahre lebte sie so vor sich hin und machte mir Freude. Umso schlimmer war es mitanzusehen, wie sie sich quälte. Sie wurde immer depressiver. Ich musste unbedingt etwas unternehmen.

Also fuhr ich zum Gartencenter.

Something needed to be done. My roommate hadn’t been doing well for a while. Her curls reached all the way to the ground but it wasn’t all that impressive anymore. She’s lived by my side for many, many years and it was a pleasure to have her around. All the harder it was to see her suffer like that. She grew more and more depressed. I needed to take action.

So I went to the garden center.

Es tat mir fast leid, den Sack Erde, den ich nun schon als Zugluftstopper vor der Wohnungstür akzeptiert und schätzen gelernt hatte, anbrechen zu müssen. Der Küchenhammer kam auch wieder zum Einsatz. Am Anfang ging es noch nicht so flüssig…

I was almost sorry that I had to open the sack of potting soil that I had used (and come to appreciate) as a draft excluder in front of my apartment door. Again, the kitchen hammer was put to good use. It took some getting used to the task…

… aber das Endergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?

… but the final result is certainly something to be proud of, isn’t it?

Barbara

Ein Kommentar zu “Neuer Style / New style

  1. Looking good! Hope she’ll keep you company for a good while longer. I had plants like that when I was a student … and a long time after that, since I could never throw anything out (still cannot, lol). I also agree that potting soil is very versatile. We used a sack to keep the roof of the kitchen terrace from blowing off. By the time I wanted to use it, it had all dried out because of the hot Kretan sun. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s