Madagascar | Tsimbazaza

TSIM4

Wieder zurück in der Hauptstadt gab es noch drei Tage tot zu schlagen. Und abgesehen vom Erwerb größerer Mengen Vanillestangen, was sich wie ein Drogendeal entwickelte, machten wir auch einen zweiten Anlauf, den Zoo und Botanischen Garten Antananarivos zu besuchen: Tsimbazaza.

Back in the capital we had three days to kill. In addition to the purchase of large amounts of high quality vanilla (which felt like we were dealing in drugs, really) we gave the Zoo and Botanical Gardens of Antananarivo a second shot: Tsimbazaza.

TSIM2

Und wir waren nicht allein. Das Bild gibt es nicht wirklich wieder… aber wir waren mit ungefähr 300 Vor- und Schulkindern dort. Und das, obwohl Tsimbazaza übersetzt soviel heißt wie „nicht für Kinder“. Das rührt allerdings von der früheren Nutzung des Gebiets als Militärgelände. Angesichts dieser Besuchermassen fragten wir uns noch, ob das wohl eine gute Idee war. Aber die Anlage ist mit 20 Hektar unerwartet riesig.

And we were not alone. This picture doesn’t give you a good idea… but we visited along with about 300 preschoolers and students. Even though Tsimbazaza translates to something like „not for children“. But that is due to the fact that the area was previously used as a military camp of sorts. Faced with these crowds we wondered whether our visit was such a good idea after all. But at 20 hectares, the gardens turned out to be unexpectedly huge.

TSIM8

Die „Palmiere“ oben inklusive eines großen zweiten Sees haben wir nur durch Zufall entdeckt – nach einer Stunde mit unserem bemühten… aber leider unfähigen Guide hatten sich unsere Wege getrennt und wir konnten endlich in aller Ruhe alles abgehen und bewundern. Es sind viele Tiere zu beobachten. Den auch hier zu findenden Lemuren geht es auf ihren Inseln glaube ich ziemlich gut, wenn man bedenkt, dass sie auch in freier Wildbahn ein ziemlich kleines Territorium bewohnen. Die Schildkröte soll so um die 200 Jahre alt sein… und ist mit Abstand die größte, die ich jemals irgendwo gesehen habe.

It was only by chance that we discovered the „palmiere“ above, along with a large second lake – we had parted with our motivated… but unfortunately absolutely incapable guide and were finally able to explore peacefully by ourselves. There are quite a few animals to see. Of course, there are lemurs, too, and I think they’re doing pretty well on their islands – especially as we were told that the range within their natural habits is really small as well. The tortoise is supposedly about 200 years old… and is by far the largest I have ever seen.

TSIM3

Bei diesem… Adlerkäfig bin ich mir allerdings nicht sicher, ob sich irgendwer damit brüsten sollte, an der Renovierung beteiligt gewesen zu sein.

When it comes to this… eagle cage, though, I’m not sure that anyone should be proud to have their support for it on public display.

TSIM5

Natürlich habe ich auch die einen oder anderen Blüten gesehen.

Of course there were a few blossoms to admire, too!

TSIM6

Die Stimmung um den See mit den „Elefantenohren“ war eine ganz besondere – da hätte ich Stunden verbringen können und einfach nur gucken. Nach den Vögeln. Nach den Schmetterlingen. Nach Fröschen vielleicht auch.

The atmosphere by the lake with the „elephant ears“ was really special – I could have spent hours there and just looked. At the birds. At the butterflies. And maybe at the frogs, too.

TSIM1

Wir hatten zu wenig Zeit. Wir hatten nachmittags noch einen anderen Termin und nicht gedacht, dass es soviel zu sehen gäbe. Es lohnt den Besuch auf jeden Fall und wer halbwegs interessiert ist, sollte mindestens drei Stunden einplanen. Oder auch mehr. Und ein Picknick einpacken – wie die Schüler, die waren schlauer und wohl für den ganzen Tag da.

We didn’t have enough time. We had an appointment in the afternoon and hadn’t thought that there would be so much to see. It is well worth the visit and if you’re only slightly interested you should plan at least three hours. Or more. And bring a picnic – as all the students did, they were clever and probably there for the day.

TSIM7

Für den nächsten Tag steht noch ein Ausflug an… dazu später mehr!

We have another little trip planned for the following day… so more about that later!

Barbara

3 Kommentare zu “Madagascar | Tsimbazaza

  1. Hello!! I’ve been backtracking through your posts and enthralled by your photos … Ok, so there were one or too that I preferred not to see like the entrails … Lol! You really ought to work for the tourist board because every trip you go on I feel I’ve been and seen … I did laugh at you conversation with the lady at the bus stop! You are such an adventurer … Enjoy the rest of your stay and be safe …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s