Schöne Elche / Handsome mooses

Seit Ende 2009 habe ich ein (weiteres) Hobby: Postcrossing. Das wurde kürzlich durch einen Fernsehbeitrag ziemlich vielen Leuten bekannt. Da gibt es den Mitarbeiter bei der Radstation, der mir beim Abholen meines Drahtesels mitteilt, dass das total gut gewesen sei. Die 87-jährige aus einem anderen Stadtteil, die mich anrief und mir ihre über Jahrzehnte angewachsene Postkartensammlung vermachen möchte – damit ich Geld spare. Der unbekannte Rosenkavalier aus der Domstadt. Fanpost aus Berlin und anderswo. Die Friseurin, die mir auch sechs Wochen danach noch gratuliert.

At the end of 2009 I started a new hobby (yet another): postcrossing. That was made public recently by a TV report on it. There’s the employee at the bike station who told me that „this was really good last night on TV“ when I came to pick up my bike. The 87-year old from another neighborhood who called to let me know that she’d love to hand over her postcard collection to me – so that I could save some money on my expensive hobby. The anonymous romantic suitor from the cathedral city. Fanmail from Berlin and elsewhere. The hairdresser congratulating me on it even six weeks after the fact.

Unter anderem wurde ich auch gefragt, warum ich dieses Hobby betreibe: weil ich immer schon gerne Post bekommen habe, am liebsten handgeschrieben, weil Post aus exotischen Gegenden spannend ist, von überall her schöne Briefmarken und interessante Geschichten kommen etc. Weil ich mir eine Tasse Tee machen und mich gemütlich hinsetzen kann, um sie in aller Ruhe zu lesen. „Schöne Elche“ sind mir als Motiv dabei am liebsten – der Elch oben ist das Highlight… und kam bereits dreimal aus Finnland.

Among other things I was asked why I started this hobby: because I’ve always liked to receive mail, preferably hand-written, because mail from exotic places is exciting, because beautiful stamps and interesting stories come from all over the place etc. Because I can make a cup of tea and sit down in peace and quiet and read it. „Handsome mooses“ are my motif of choice – the moose above is the highlight… and has reached my mailbox three times already from Finland.

Manche Postcrosser weisen explizit darauf hin, dass sie keine handgemachten Postkarten erhalten möchten. Mir ging es da ganz anders, als ich diese handgestickte Postkarte aus Lettland bekam. Dass sich da jemand soviel Arbeit macht (überhaupt und dass dann auch ganz speziell für mich weihnachtlich gestaltet in der Hoffnung, dass es die erste Weihnachtskarte 2011 wird), um einer ihr vollkommen fremden Person eine Freude zu machen. Ich finde das unglaublich.

Some postcrossers mention explicitly that they do not appreciate receiving handmade postcards. I felt rather differently when I received this embroidered postcard from Latvia. That someone makes that effort (in general and then with this motif in particular, hoping to send me the first Christmas wishes of 2011) to make the day of a complete stranger. I find this incredible.

Wenn mir da nicht mal noch eine Weihnachtskarte nach Lettland entfleucht…

I wonder whether there won’t be a Christmas card finding its way to Latvia from my desk this year…

Happy postcrossing!
Barbara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.