Madagascar | Ranomafana National Park

Rano2
Ihr könnt es ruhig zugeben: ihr habt euch schon gefragt, ob es in Madagaskar nur Ortsnamen gibt, die mit „A“ beginnen. Nein. Aber es kommen schon noch ein paar. In Ranomafana war Natur pur angesagt. Der gleichnamige Nationalpark ist 41.000 Hektar (oder 410 km²) groß – und für Touristen ist nur ein klitzekleiner Teil erschlossen. Wir haben uns für eine vierstündige Tour entschieden, bei der es uns hauptsächlich um das Sichten von Lemuren ging – eine Tierart, die es nur in Madagaskar gibt. Erstmal sahen wir nur Menschen, die für irgendwelche wissenschaftlichen Untersuchungen mit Pipi-Fängern ausgestattet auf der gleichen Suche waren.

Admit it: you have been wondering already whether all place names in Madagascar start with an „A“. No. But there are a few more ahead. In Ranomafana we were ready wo explore nature some more. The national park of the same name covers more than 41,000 hectares (or 410 km²) – and only a fraction of that is accessible for tourists. We went on a four-hour hike that was to show us some of the lemurs that are endemic to Madagaskar. At the start we only saw people on the same mission but equipped to catch lemur pee for some scientific reason.

Rano12_2

Aber es gab auch interessante Dinge am Wegesrand zu sehen – eigentlich viel zu viel und ich musste höllisch aufpassen, dass ich von den ganzen Pflanzen und Tieren nicht zu sehr abgelenkt war und mir womöglich unaufmerksam noch ein Bein gebrochen hätte oder so. Es war faszinierend, wie unser Führer, Dauphin, die abgefahrensten Sachen einfach mal so im Vorbeigehen gefunden hat… mir kommt meine kleine Collage schon vor wie eine neue Ausgabe von Wo ist Walter?

But there were countless interesting things to see just along the path – too much really, I got so distracted by all the plants and animals that I had to be careful not to break a leg or something. It was even more fascinating to see how our guide, Dauphin, just ambled along the paths and found all kinds of amazing things… my little collage already reminds me of a new edition of Where’s Wally?

Rano3

Aber ich kann euch sagen: wir haben sie in Massen gesehen, die Lemuren. Sifakas, deren Rückenfell eigentlich vermuten lässt, dass der Blick ein Stück tiefer ruht.

But boy, let me tell you: we saw loads of lemurs. Sifakas, whose back fur actually makes you think for a moment you’re looking at a part a little lower.

Rano11

Das Fotografieren durch Farne, Zweige, Blätter und Früchte war schwierig, aber eins ist ganz gut geworden:

It was hard to take pictures – the view being obstructed by ferns, branches, leaves and fruits but one really turned out well:

Rano10

Ich muss ganz ehrlich sagen, bei den anderen geraten mir die Namen durcheinander, aber diese Lady hat sich ganz schön lange vor uns rumgeräkelt.

I have to admit that I got confused with all the different types but this lady was showing off in front of us for quite a while.

Rano6

Rano8

Genau wie dieser kleine Kerl:

Just as this little dude:

Rano7

Dieser hingegen hat sich hoch über unseren Köpfen genüsslich den Bauch vollgeschlagen:

This one was having a feast high above our heads:

Rano4

Ganz heimlich, still und leise bin ich dann noch zum Hand- und Fußfetischisten geworden:

And almost unnoticed, I seem to have developed a hand and foot fetish:

Rano5

Zusammenfassend: ein wunderbarer Tag!

In a nutshell: a wonderful day!

Barbara

4 Kommentare zu “Madagascar | Ranomafana National Park

  1. These are great shots! thanks for sharing. I am now ready to get on a plane to go and explore Madagascar. You’d make a good ambassador! Love all these photos and comments!

    Gefällt mir

  2. Bin von deinen Reiseberichten wieder sehr begeistert! Heute möchte wir Dir ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren , und wir wünschen dir weiterhin eine gute Zeit . l.G. Peter u. Rita

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s