Happy Mail!!


Gestern habe ich eine wunderbare Überraschung in der Post gehabt – Happy Mail! Es war ein dicker Brief aus Australien, der Gewinn einer Challenge bei den UnstampaBelles. Ich hatte eigentlich nicht mehr damit gerechnet, es verloren gegeben – denn es war lange unterwegs, wie man oben rechts sehen kann:

I got Happy Mail yesterday!! It was a thick envelope from Australia, the prize I got in one of the challenges of the UnstampaBelles. I had already gotten used to the thought that it had gotten lost on the way – it was en route for quite a while as you can see in the upper right corner:

Unterwegs seit 14. August – mehr als 3 Monate!! Aber darin befand sich ein exquisites Notiz- oder Tagebuch und Schleifenbänder…

It had been travelling since August 14 – more than 3 months! Inside I found a most exquisite notebook or diary and ribbons…

… sowie diese atemberaubende Glückwunschkarte:

… as well as this breathtaking card:

Unglaublich, oder? Wenn das mal kein Muster für Weihnachten 2013 ist… Ansonsten bin ich beschäftigt mit dem Fundraiser fürs Elisabeth Hospiz und die 500 Euro-Marke scheint genommen. Gleich kommt der Handwerker wieder, denn das Rauchproblem in meinem Schlafzimmer ist immer noch nicht gelöst (Woche 9 auf dem Sofa). Und ich bereite eifrig meine adventlichen Blogeinträge vor, denn wie in einem Adventskalender soll jeden Tag was interessantes zu finden sein (also eher weniger Karten 😉 ) Habt ein schönes Wochenende!

Indredible! I think this might be an inspiration for Christmas 2013… Other than that I’m still busy with the fund raiser for the hospice – the 500 Euro threshold is passed. The handyman is about to return as the smoke problem in my bedroom is still not solved (week 9 on the sofa). And I’ve been working feverishly on my advent blog posts: just as with an advent calendar I want to publish something interesting and Christmas-related (not so many cards 😉 ) every day. For now, have a nice weekend!

Barbara

5 Kommentare zu “Happy Mail!!

  1. Liebe Barbara, schon ein paar Mal habe ich gedacht, dass Origami meets Karten eine spannende Kombination ergeben könnte. Ich habe irgendwo in einer Box Papier aus den Japantown in SanFranzisco und Bücher. Hast du Interesse mal solches Papier zu testen? (Wenn ich es im Weihnachtsurlaub finde) Bin ganz neidisch auf die Karte, die ist was ganz besonderes. Hab ein schönes Wochenende!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s