Der Schlafanzug


aus: Boston Globe, 22.12.2002

Weihnachten bringt die Menschen näher zueinander, da besteht gar kein Zweifel. Sei es nun, dass man seinen Platz im Gedränge vor der Reibekuchenbude verteidigen muss, sei es, dass man sich an eine Tasse übel schmeckenden Glühweins klammert und sich mit etwa 25 Gleichgesinnten den Platz unter dem Heizstrahler teilt. Oder aber, man ist auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für seinen Onkel…

Ein Schlafanzug sollte es werden. Aber welche Größe muss der wohl haben? Ahnungslos vor den Regalen voller Schlafanzüge stehend, rief ich meinen Vater an, welche Größe er denn habe und welche bei seinem Bruder zu vermuten sei. Er kenne seine Größe selbst nicht, war die Antwort – da….

Man sollte nie NUR online schreiben. Was auch immer passiert ist, der Text ist weg – samt meiner Mrs Santa und allem… Da kann man nichts machen, nur dazu lernen…

Dieser Beitrag wurde unter General veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s