Lavender Thursday!

Der Basar ist gut angelaufen – über 500 Euro sind an den ersten drei Tagen bereits zusammengekommen. Aber da geht doch noch was, oder? Purple Monday wird zu Lavender Thursday! Mittlerweile ist auch besagtes Päckchen aus Griechenland angekommen: meine „Kreativfreundin“ Marianne von Marianne’s cards ’n stuff, die im Gegensatz zu mir in diesem Jahr wie wild Karten gemacht hat, sponsort folgende Weihnachtskarten, die für 3,90 Euro das Stück erworben werden können:

The fundraiser took off alright – more than 400 Euros were made within the first three days. But we can do more, can’t we? Purple Monday turns into Lavender Thursday! By now, I also received the package from Greece: my creative friend Marianne of Marianne’s card ’n stuff, who, not quite like me, created oodles of cards this year, many of which she donated to this fundraiser. They are 3,90 Euros each:

Gerne hätte ich euch auch noch die Mützen gezeigt, die die Kolleginnen Trixi und Jeannine gestrickt haben… es waren fünf Stück und sie sind – weg! Bei den Socken geht’s ebefalls zur Sache. Einerseits sind folgende noch zu haben:

I had intended to show you the hats that my colleagues Trixi and Jeannine have knitted… there were five of them and they are all – gone! There’s quite some business with the socks, too. On the one hand, you can still have the following

… andererseits hat sich Meisterstrickerin Phantom D aus dem letzten Jahr nun wohl selbst übertroffen:

… on the other hand, last year’s top contributor Phantom D outdid herself:

Guckt gerne auch noch mal hier nach Likören, Marmeladen, Chutneys, dem tollen Quilt, Pralinen, Torten (apropos: die Mozartkugelvariante war schwupps weg: sie geht an eine Tierarztpraxis, deren Personal sich über Monate um das Wohl eines jungen Hundes bemüht hat.) Weiterhin gilt: bleibt dran! Wir sind hier noch lange nicht durch!

You’re welcome to check again here for liqueurs, jams, chutneys, the marvelous quilt, pralines, cakes (talking about these cakes: the Mozart ball one was gone in an instant – it’s going to be a gift to the staff of a veterinary surgeon who after months of hard work got a young dog back to his prime.) Continue to stay tuned: we are nowhere near the end of it all!

Barbara

Purple Monday!

Es ist wieder soweit – in der Woche vor dem ersten Advent geht der Basar zugunsten des Elisabeth-Hospiz in Lohmar online. Und ich stelle ihn unter das Motto Purple Monday, eine Gegenbewegung zum Black Friday sozusagen. Nach diesem ereignisreichen und auch ziemlich anstrengenden Jahr muss ich ehrlich zugeben: er hätte unter welchem Motto auch immer ohne meine Helfer nicht stattgefunden, die haben mir nämlich keine Wahl gelassen und mich einfach mit Produkten überhäuft. So sind zum Beispiel auch wieder Stricksocken für 18 Euro pro Paar im Angebot… kalt genug war es ja schon! Hier die Auswahl von Cornelia (man beachte das schicke Zopfmuster!):

It’s that time of year again – the week before advent my online fundraiser for the Elisabeth Hospice in Lohmar goes live. This year’s motto: Purple Monday, a countermovement to Black Friday. It’s been a really eventful and rather exhausting year and I have to admit: irrespective of the motto, if it hadn’t been for my helpers it wouldn’t have happened because they didn’t leave the decision to me, they just came and dropped of their goodies. So there are lots of knitted socks at 18 Euros a pair available again… it’s been cold enough already for them to be needed! This is Cornelia’s collection (look at the beautiful cable stitch pattern!):

Ein Neuzugang unter den Strickerinnen ist Hildegard, die diese Modelle gemacht hat (und zwei weitere, die mir allerdings schon von weit her angereisten Gästen aus den Händen gerissen wurden):

A new lady has joined the knitters: find Hildegard’s designs below (she made two more but they were bought right out of the bag by visitors from afar):

Zum wiederholten Male in alter Frische dabei: Johanna.

A regular contributor, active as ever: Johanna.

Der Poppelsdorfer Platz konnte sich erneut nicht den konspirativen Wollübergaben entziehen: Zwischenhändler Martin überbrachte wieder Socken (18 Euro das Paar) und ein Schal-/Mützen-Set (30 Euro) der beiden Marias aus Siegburg:

Poppelsdorf Square again saw conspiratorial wool exchanges: middleman Martin handed over woolen creations of the two Marias from Siegburg (socks at 18 Euros a pair, the set of scarf and hat 30 Euros):

Auch Christa war dieses Jahr wieder aktiv und hat Geschenke für Schokoladenliebhaber entworfen: diverse Merci-Torten (13,50€) und eine für Fans von (45!) Mozartkugeln (24€). Ich hörte in anderem Zusammenhang, man kann die als Diät-Maßnahmen nutzen… jeden Tag darf man sich ein Stück gönnen (naja, das wäre nichts für mich). Oder man stellt die Torte auf den Tisch bei einem Spieleabend o.ä.? Ich hätte da schon Ideen.

Christa is a long-standing participant and has been very active again this year. Her latest creations are for chocolate lovers: several „Merci“ Cakes (13,50€) and one for fans of (45!) Mozart balls (24€). In another context I was made aware that they can be used as part of a weight loss regime… you may treat yourself to one a day (well, wouldn’t work for me). Or you use it as a center piece at a games night? The longer I think about it, the more ideas I get.

Zusätzlich sind einige wenige ihrer Pralinenbeutel (6,50€) im Angebot und ein leckeres Quitte-Weißwein-Gelee (4,50€):

In addition to those, she’s made a very limited number of her pralines (6,50€ per bag) and a yummy quince-white wine jelly (4,50€):

Noch aus dem letzten Jahr verfügbar und auf der Suche nach einem Liebhaber ist die Patchworkdecke von Doris (100€):

Doris‘ patchwork blanket (100€) from last year is still available and looking for a loving owner:

Aus meiner kreativen Werkstatt gibt es dieses Jahr nichts – dafür aber aus meiner Küche. Einerseits gibt es ein Pflaumen-Cranberry-Chutney (von dem ich eigentlich kein Glas abgeben will – ca. 200g, 5,90€) und andererseits Zabaionelikör (250ml, 8,50€). Das Rezept für selbigen konnte ich nach Jahren harten Kampfes endlich meiner Schwester aus dem Kreuz leiern.

This year, I have nothing to add from my creative nook – but from my kitchen. There is plum-cranberry chutney (which I have a hard time parting with – ca. 200g, 5,90€) and zabaione liqueur (250ml, 8,50€). After years of nagging, I finally managed to get the recipe for the latter from my sister.

Und wo wir gerade bei den Spirituosen sind: da hat Cornelia ein zweites Mal gewirkt und sowohl Eierlikör, als auch Waldmeisterlikör gemacht – letzterer wohl auf Buttermlich-Basis? Er ist war jedenfalls köstlich! (200ml, 5 Euro).

Talking about liqueurs: Cornelia added to this fundraiser at that end as well and made egg nog and woodruff liqueur – I hear the latter is based on buttermilk? Whatever it is, it’s it was yummy (200ml, 5 Euros).

Der Wahnsinn nimmt kein Ende, bzw. geht jetzt erst richtig los. Eva aus dem fernen Island steuert fünf gefilzte Feen bei, Vertreterinnen des Huldufólk. Das sind mystische Gestalten aus der isländischen Sagenwelt. Die sind für 20 Euro pro Stück zu haben, lieferbar ab ca. 15.12.19.

The Christmas madness doesn’t stop here – it takes off for real. Eva from farway Iceland felted 5 fairies, representatives of Huldufólk. These are mystical beings in Icelandic sagas. To be had at 20 Euros a piece, available as of December 15, 2019.

Ískristall / Eiskristall / Ice Crystal

Jólaengill / Weihnachtsengel / Christmas Angel

Snjóflygsa / Schneeflocke / Snowflake

Jólatré / Weihnachtsbaum / Christmas Tree

Vetur / Winter

Da muss doch für jeden etwas dabei sein?! Ich freue mich auf eure Bestellungen / Käufe – und bleibt am Ball diese Woche, es wird noch weitere Angebote geben… ich warte z.B. noch auf Post aus Griechenland… Aber nun: rockt den Purple Monday!

I think there must be something for everybody here?! I’m looking forward to your orders / purchases – and stay tuned this week, there will be more… I’m still waiting for mail from Greece, for example… But now rock this Purple Monday!

Barbara