Alles geht / Anything goes


Ehrlich gesagt habe ich selbst kaum noch daran geglaubt, aber ich habe es mal wieder in die Bastelecke geschafft. Das ehemalige Esszimmer ist nun als Katastrophengebiet erklärt und ich befürchte, daran wird sich vor Weihnachten nicht mehr viel ändern.

Honestly, I didn’t believe it myself that I would manage to get into my creative nook ever again. The former dining room has been declared a disaster area and I’m afraid things won’t go back to normal until Christmas.

2018 war bislang ein wenig kreatives Jahr und das ist nie ein gutes Zeichen. Ich hole gerade ein wenig Luft, mache eine ambulante Reha, und nun, da ich abends nicht mehr ausgepowert mit schmerzenden Oberschenkeln zusammensacke, bin ich guter Hoffnung, dass die Kreativität sich vielleicht mal ein bisschen auslebt. Inspiriert war ich schon von der letzten Challenge der Jingle Belles – aber zur Teilnahme dort hat es zeitlich letztlich dann doch nicht gereicht.

2018 has not been a good year when it comes to crafting. I have some breathing space just now, doing a rehab for my back problems, and now that I have started to come home still having some energy left I’m hopeful that I get my creative mojo flowing again, too. I was inspired by the Jingle Belles‘ last challenge already – but unfortunately I didn’t get to sit down and make that card until now.

Ein bisschen rumgesurft bin ich auch und habe zwei neue Challenges gefunden, bei denen ich die Karte in den Wettbewerb geben werde:

I’ve had a look around the web for more challenges and have found these two where I will enter the card:

The Merry Christmas Challenge: Anything Christmas

The Holly and Ivy Christmas Challenge: #34 Anything Christmas Goes

Da ich in der Produktion natürlich ewig hinterherhänge, habe ich gleich zwei davon gemacht. Damit kann ich in ein hoffentlich wunderbares Wochenende starten – wünsche euch ein erholsames selbiges… mit einer heißen Tasse Tee? Da könnte man ja jetzt glatt mal (vorübergehend) Lust drauf kriegen! Auf bald!

As I am way behind in making my cards this year, I made a second one, too. So now I can start into a hopefully wonderful weekend – have a relaxing one, you, too! Maybe with a hot cup of tea? Seeing as we hardly reach 20°C all of a sudden, it’s the first time in months that I feel like having one 🙂 Take care!

Barbara

 

2 Kommentare zu “Alles geht / Anything goes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.